Warum starben so viele Musiktalente in Wien?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

weil es für den Tourismus gut ist... ;-)

https://www.wien.info/de/musik-buehne/musikstadt-wien

Im ernst: Wien war und ist teilweise auch eine der kulturellen Metropolen. Vivaldi wird zwar dem Barock zugerechnet und Schubert der Romantik, aber die Wiener Klassik ist bis heute für eine ganze Epoche namensgebend wie auch die Wiener Schule (2. Wiener Schule, Wiener Atonale Schule).

Der Komponist wurde auf die Vornamen Joannes Chrysostomus Wolfgangus Theophilus getauft; die deutschen Namen wurden in den kath. Taufbüchern latinisiert.

Mozart hiess also nie Amadeus und nannte sich nie so.

Theophilos = Freund Gottes

Amadeus = Gottlieb

Mozart hat nur einmal in seinem Leben einen Brief zum Spass mit Wolfgang Amadé Mozart unterschrieben, also offenbar den frz. Amadé für den griech. Theophilus eingesetzt.

Der Künstlername Wolfgang Amadeus Mozart ist eine Erfindung von Verlegern, die Mozart abgelehnt hätte.

Wien war, ist teilweise heute noch, -zumindest mehr als Bonn oder Hannover, Berlin, ...- ein Zentrum des musikalischen Lebens in Europa.

Falco starb nicht da.

Wichtigsten Komponisten der Klassik?

Guten Abend, ich wüsste gerne die wichtigsten Komponisten der Klassik und ich meine wirklich Klassik, also Wiener Klassik & Frühklassik. Neben den Berühmtesten Mozart, Beethoven, Haydn würde ich mich auch noch über einen Insider-Komponisten der wichtig zur Prägung der Klassik war oder so sehr freuen.

Eine weitere Frage wäre ob man Liszt und Chopin auch zu den Komponisten der Klassik zählen kann, obwohl beide eigentlich eher Richtung Romantik gehen. Vielen Dank :-)

...zur Frage

Musikepochen: Barock, Klassik, Klassik/Romantik, Romantik, 20. Jahrhundert

Hallo Musikexperten!

Ich muss morgen eine Musikarbeit schreiben. Leider kommt auch eine Höraufgabe dran. Unser Lehrer lässt irgendeine Musik eines Orchesters laufen und wir müssen sie folgenden Epochen zuteilen: Vivaldi (Barock), Stamitz (Klassik), Beethoven (Klassik/Romantik), Liszt (Romantik), Ravel (20. Jahrhundert).

Wie soll ich bitteschön erkennen, um welche Epoche es sich handelt? An was kann man das heraushören?

Irgendwie hat der Lehrer gemeint, von Epoche zu Epoche werden es mehr Instrumente und auch neue Instrumente.

Hat jemand Tipps, wie ich das machen soll? Ich bin echt unmusikalisch und ich habe keine Lust nur zu raten!

Vielen Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

Film über Ludwig van Beethoven?

Ich habe am Wochenende den Film "Amadeus" gesehen. Die Verfilmung über das Leben von Wolfgang Amadeus Mozart.

Herrlich!

Gibt es auch eine Verfilmung über Ludwig van Beethoven?

Ich danke euch!!!

...zur Frage

Was waren die Lieblingsfarben von Bach, Mozart, Beethoven und Vivaldi?

Würde mich mal dafür interessieren, besonders für die von Bach. Ist sowas bekannt?

...zur Frage

Warum ist Micky Maus beliebter als Donald Duck?

Ich muss gestehen, dass ich bis heute gerne alte Cartoons von Disney gucke, aber ich frage mich jedes Mal warum Micky immer als der Obercoole Liebling aller Kinder angehen wird? Ich und viele andere finden Donald wesentlich lustiger. Aber wenn man Umfragen macht sagt jeder Micky. Genau wie bei fragen nach klassischen Komponisten, da sagen auch alle "Mozart" obwohl viele die Stücke von Beethoven oder Chopin besser finden.

...zur Frage

Warum kommen so viele Chinesen und Japaner nach Wien?

Warum kommen so viele Chinesen und Japaner nach Wien?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?