WArum stanken die Trabis früher so?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die Trabbis waren mit Zweitakt-Motoren ausgestattet. Diese hatten noch keine Getrennt-Schmierung und wurden noch mit einem Benzin-Öl-Gemisch betrieben. Hierbei wurde das Öl mit verbrannt, was für die blaue Fahne und den Gestank verantwortlich war. 

Noch bis in die 80 Jahre war diese Technik bei Mopeds weit verbreitet. Diese knatterten, stanken und vernebelten die Straßen genauso wie die Trabbis. 

Heute werden in Autos bis auf ganz wenige Ausnahmen nur noch Viertakt-Motoren verwendet. 

Kommentar von checkpointarea
03.03.2016, 00:37

Schön wär´s - man kann tatsächlich aktuell immer noch nagelneu Zweitaktmotoren mit 50 cm³ (Motorroller) erwerben. Zwar füllt man das Öl in einen separaten Tank und nicht in den Benzintank, trotzdem wird es mitverbrannt bzw. eher verschwelt, und das nicht zu knapp: Rund 1 Liter auf 1000 km. Das stinkt gewaltig und verpestet die Umwelt enorm. Auch das Funktionsprinzip eines 2T - Motors ist primitiv: Es wird immer eine deutliche Menge an Frischgas ungenutzt ausgestoßen. Das stinkt, säuft viel Sprit und entlässt viele Schadstoffe.

0

Die Konstruktionsweise des Zweitaktmotors machte es notwendig, ein Benzin-Öl-Gemisch zu tanken. Was man hinten sieht und riecht, sind Kohlenwasserstoffe, die teilweise nicht mitverbrannt wurden.

Durch andere Vergaser, Elektronikzündung und Verringerung des Ölanteils im Gemisch aber sollten zumindest die späteren Trabis nicht mehr "stinken", es sei denn, man tankt schön Ölhaltiges Gemisch oder lässt den Choke gezogen, dann verwandelt sich jeder Trabant in eine wahre Nebelmaschine ;)

Die Trabis hatten Zweitaktmotoren und fuhren mit Benzin-Öl-Gemisch. Das Öl hat für den üblen Geruch und für die blaue Auspufffahne gesorgt.

Kein Kat und Zweitakter, erst ganz zum Schluß auf Viertakter noch umgestellt, aber immer noch ohne Kat.

WEil sie mit "Gemsich" gefahren sind/fahren

Kommentar von keki98
02.03.2016, 21:17

Was denn für ein Gemisch? Benzin-Luft- Gemisch oder so?

0

Die riechen auch heute noch nach Benzin und Holzkohle. Im Trabbi ist ein 2-Zylinder 2-tacktmotor verbaut. Dem kraftstoff wurde 2-tacktöl beigemischt. Im 2. Tackt vorkomprimieren, ausstoßen und spülen gelangen immer geringe teile vom kraftstoff-öl-luftgemisch in den auspuff. Diese werden nicht verbrannt und geben jedem 2-Tacktmotor diesen geruch.

Waren 2takter. Typischer roller Geruch. 

Weil das 2-Takter sind und auch Öl im Benzin haben!

Kommentar von keki98
02.03.2016, 21:18

Danke :DD

0

Was möchtest Du wissen?