Warum spürt man richtigen, länger anhaltenden Muskelkater erst am 2. Tag?

2 Antworten

Wenn man beim Sport zuviel Sauerstoff verbraucht und nicht für genug Nachschub sorgt, dann wird aus den Verbrennungsprodukten mit der Zeit (nach dem Sport) eine Säure gebildet, die den Muskelkater verursacht. Glücklicherweise wird sie im prinzip gleich abgebaut. Diese Reaktion braucht allerdings etwas Zeit bis sie richtig angelaufen ist. So ergibt sich zw. der Versäuerung der Muskel und dem abbau der Säure eine Phasenverschiebung, weshalb man den Muskelkater erst einige Zeit nach dem Sport spürt und er auch ohne weiteres Zutun wieder verschwindet.

Die Schmerznervenendigungen liegen außer halb der Muskelfasern im Bindegewebe. Nur wenn auch dort Risse entstehen, fühlt man sofort Schmerz. Anderenfalls müssen erst die beschädigten Strukturen in der Zelle abgebaut werden, die Spaltprodukte können die Schmerznerven nach dem Austritt unmittelbar reizen oder mittelbar dadurch, dass sie Wasser in die Zelle ziehen. Das führt über Zellschwellungen zu Gefäßeinengung; damit verschlechtert sich die Durchblutung, was ebenfalls Schmerz verursacht. Muskelschmerz führt außerdem zu einer reflektorischen Verspannung (Muskelhärte), die die Durchblutung weiter vermindert und so in einem Teufelskreis den Schmerz verstärkt. All dies erklärt die Verzögerung bis zum Auftreten des Muskelkaters.

Muskelschmiede.de

Muskelkater erst nach zwei Tagen?

Hej Leute,

Die Frage wurde zwar bereits gestellt, ich habe aber noch keine wirklich gute Antwort gelesen, also probier ich's mal.

Ich habe vorgestern nach langer Pause wiedermal intensiv Krafttraining gemacht. Gestern hatte ich überraschenderweise nicht sehr starken Muskelkater. Ich habe gestern noch einmal Ausdauertraining gemacht (Laufband und Fahrrad), aber KEIN Krafttraining. Heute habe ich, an den Muskelgruppen, die ich vorgestern trainierte, extremen Muskelkater, d.h sehr viel mehr als gestern. Habe ich zu heftig trainiert? Wachsen meine Mukeln jetzt überhaupt, oder war die Belastung zu hoch?

Vielen Dank im Voraus !! :)

...zur Frage

Wie fühlt sich eine Muskelkater an?

Spürt mann dann richtige schmerzen oded drückt das eher an den Muskeln und die Arme fühlen sich schwer an.

...zur Frage

Kein Muskelkater trotz hartem training, normal?

Ich mache seit ca. einem Monat Sport, Krafttraining und Ausdauer. Vorher habe ich absolut nichts sportliches gemacht, also dachte ich, ich würde erstmal total Muskelkater bekommen. Ich gehe wirklich meine Grenzen, aber hatte bisher nicht ein einziges mal Muskelkater, ist das normal oder ist mein Training nicht hart genug?

...zur Frage

Was muss ich nach dem Krafttraining beachten

Ich lese immer wieder, das trainierte Muskelgruppen, einen Tag pause zur Generierung benötigen. Genauso lese ich, soll die trainierte Muskelgruppe am Folgetag wieder trainiert werden, um Muskelkater zu vermeiden.

Was ist nun richtig?

...zur Frage

was kann ein Krafttraining im jungen alter fuer Folgen haben?

im alter von 14 15 Jahren.

Was fuer Folgen und spaet folgen wird ein intensives Training haben ?

...zur Frage

Ein Tag pause zwischen dem Training machen?

Hallo liebe community, ich habe diese woche mit krafttraining angefangen, und meine frage ist nun: Ich mache immer einen Tag Pause zwischen dem Training. Was bedeutet es für miene Muskeln wenn ich Muskelkater habe? und kann ich nach diesem einen Tag Pause vom Training trotz Muskelkaters weitertrainieren?

P.s. Wenn ihr gute, gesund (die ihr auch selber ausprobiert habt) Rezepte kennt die beim Muskelaufbau unterstützen schreibt mich diese doch gerne in die Kommentare.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?