Warum spült mein Geschirrspüler nicht mehr sauber?!

6 Antworten

Hallo LoCaro

Kontrolliere ob sich die  Sprüharme leicht von Hand drehen können und ob die Düsen alle sauber sind. Wenn  du die  Sprüharme in eine bestimmte Richtung drehst (z.B.  senkrecht zur Tür) und  das Programm startest und nach ca. 2 Minuten  die  Maschine ausschaltest und die Türe öffnest  siehst  du ob sich die Stellung  der  Sprüharme verändert hat.

Hat sich die Stellung der Sprüharme nicht verändert und steht zu wenig Wasser in der  Maschine, dann:

Muss man den Wasserzulauf überprüfen. In der  Verschraubung des Schlauches, die am  Wasserhahn befestigt ist, befindet sich  ein  Schmutzsieb.Stelle einen Eimer unter den Wasserhahn und kontrolliere ob  das Wasser mit genügend Druck rausläuft.

Hat sich die Stellung der Sprüharme nicht verändert und steht aber Wasser in der Maschinedann:

Entwickelt die Umwälzpumpe zu wenig Druck :

Das Sieb im Sammeltopf ist verstopft

Die Verbindung zwischen Sammeltopf und Umwälzpumpe  ist verstopft

Das Kanallaufrad in der Umwälzpumpe ist verstopft

Liebe Grüße HobbyTfz

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte

brauche ich den Kundendienst oder kann ich das selber richten

0
@chris4411

Um das Kanallaufrad zu reinigen muss die Umwälzpumpe ausgebaut werden, aber alles andere kannst du selbst überprüfen

0

sicherheitshalber mal alles (sieb, Düsen etc.) reinigen und zusätzlich mal Klarspüler und Salz einfüllen auch mal mit Maschinenreiniger ein Programm durchlaufen lassen, wenn dann nicht besser, muss Techniker her

Düsen mal gründlich reinigen. Ansonsten könnte es an einer defekten Heizspirale liegen.

Das Wasser wird aber heiß

0

Dann holt mal einen Maschinenreiniger.

Benutzt du regelmäßig einen Maschinenreiniger?

Was möchtest Du wissen?