Warum springt mein Auto (Mitsubishi Space Star) im warmen Zustand manchmal nicht an?

3 Antworten

Dann scheint etwas mit der Gemischaufbereitung (Luft und Benzin) nicht so richtig zu funzen.

Prorbiere doch einfach im warmen Zustand des Motors das früher Normale: Gaspedal durchtreten und Zündschlüssel drehen.

"Früher" bedeutete das: viel Luft und wenig Sprit, also das Angemessene bei warmem Motor - nicht immer ist das "vollautomatische" die beste Lösung

Habe ich schon probiert, hilft auch nicht! Aber danke für den Versuch!

0

Das könnte an einem Haarriss im Verteiler liegen oder am "Hallgeber". Lass doch mal einen Spezialisten vom ADAC da ran wenn du liegen bleibst. Die finden eigentlich immer den wahren Grund für die Panne.

Es ist ein GDI, hat keinen Zündverteiler. Aber danke trotzdem!

0

Wenn ich auf den ADAC ca. 1 Stunde warte, springt das Auto an, als wäre nichts gewesen!

0

Oh Gott, ich habe echt überlegt. Das ist so eine klitzekleine Make. Und das lässt sich auch locker beheben. Im Prinzip kann ich Dir nur den Rat geben: Nicht in die Werkstatt, hier findest Du schon eher eine kleine Hilfe. Ich weiss nur, es ist absolut ein kleiner defekt. Keine Ahnung, aber etwas simples hilft da. Gut, ich nehme nur an, das es der gleiche Fehler ist, meinen fuhr ich vor 20 Jahren. Aber Fehler werden auch vererbt. Bei der heutigen Comutertechnik würde ich sagen: Temperatur verändert den Widerstand und irgent ein Sensor wird beeinlusst und gibt falsche Werte.

Was möchtest Du wissen?