Warum springt beim MacBook Air bei Spielen schnell der Lüfter an?

5 Antworten

MacBooks haben es alle samt an sich, aufgrund der Gehäusearchitektur bei recht geringer Belastung die Lüfter hoch zu fahren! Ist nichts ungewöhnliches, aber scheinbar war Apple in diesem Fall das Design wichtiger...

Mach dir keine Gedanken, ist halt so

Danke dir für die verständliche und nette Antwort!

0

Hallo wein01,

Bei Spielen, selbst beim einfachsten vorinstallierten Schachspiel, fängt der Lüfter nach kurzer Zeit an ziemlich laut zu arbeiten.

Vollkommen normal, ein Schachspiel verlangt sehr viele Berechnungen des Prozessors, er erwärmt sich sehr schnell und er muss gekühlt werden. Das sich jetzt der Lüfter einschaltet, ist die logische Folge und hat nichts mit einem Defekt zu tun.

Ich finde es dennoch komisch für ein so hochwertiges Gerät.

Auch hochwertige Geräte haben Lüfter eingebaut, die bei Erwärmung hochdrehen sollen und müssen. Hochwertige Geräte sind eventuell so konstruiert, dass der Lüfter leiser läuft. Die Hochwertigkeit hat nichts damit zu tun, dass auftretende Wärme abgeleitet werden muss.

Auffällig finde ich auch, dass der Lüfter bei sehr komplexen Programmen wie z.B. iMovie auch bei langen Filmen nicht anspringt.

Bei iMovie arbeiten CPU und GPU zusammen und die Last verteilt sich gleichmäßiger. Dein einfaches Schachspiel hingegen rechnet nur mit der CPU, die sich deshalb viel stärker erwärmt.

Vielleicht hat ja auch jemand eine Idee wie man das Problem lösen kann.

Eigentlich ist es ja kein Problem, welches gelöst werden müsste, da ja alles so läuft, wie es soll. Wenn die Lautstärke des Lüfters für dich ein Problem darstellt bzw. ein häufiges Hoch- und Runterregeln der Umdrehungszahl des Lüfters dich nervt, musst du tatsächlich auf ein anderes Notebook umsteigen, dass auch unter Last zwar hochdreht, es aber viel leiser und unaufälliger macht. In der Regel sind größere Lüfter leiser, weil sie für die gleiche transportierte Luftmenge deutlich langsamer laufen können, das ist für die Ohren viel angenehmer. Fast alle Notebooks, die den Trend zu immer flacheren Geräten nicht so extrem mitgemacht haben, haben Platz für größere Kühler....und sind leiser.

Grüße dalko

Danke dir! Jetzt hab ich's verstanden! 👝

0

Hast du ihn mal entstaubt, also die Lüfter gereinigt? Die könnten nämlich verstaubt sein. Grad Laptops sind da kleine Staubsauger! ;)

Danke für den Tipp! Wie mache ich denn das? Auch wenn ich es mir nicht so recht vorstellen kann weil er es von Anfang an gemacht hat würde ich natürlich gerne versuchen.

0
@wein01

Um ihn zu reinigen, müsstest du ihn unten öffnen, aber sei dabei sehr vorsichtig. Nimm zuvor auf jeden Fall den Akku raus! Ob dies dann das Problem endgültig lösen wird, kann ich dir auch nicht sagen, aber einen Versuch ist es mal wert. Vielleicht hat der Lüfter auch irgendwas und gehört notfalls ausgetauscht. Welcher Lüfter da aber genau reingehört. weiß ich leider auch nicht, da ich selbst keinen Laptop besitze. Da könnte dir dann vielleicht jemand anderes besser weiterhelfen. :)

0

Danke dir! Ich glaube ich rufe mal bei Apple an.

0

Macbook Air Tastatur deaktiviert, wie einschalten?

hi, also ich habe meine Tastatur deaktiviert und dafür eine neue Tastatur per USB angeschlossen. Nun jetzt weiß ich nicht, wie ich meinen Laptop wieder einschalten soll. Kann mir bitte jemand helfen?

Und zur Info, ich werde meinen Laptop nicht reperarieren, da ich für diesen Preis gleich einen neuen kaufen könnte ergo nicht nötig.

Dankeschön!!!

...zur Frage

MacBook Air oder Microsoft Surface Book?

Hallo, ich möchte mir für mein Studium einen Laptop kaufen. Ich hatte bisher noch keinen und will deshalb nun auch etwas qualitativ hochwertiges.

Welches Gerät ist besser, das MacBook Air oder das Surface Book? (wenn ich mich für das MacBook Air entscheiden würde, werde ich mir noch ein IPad dazukaufen)

Vielen Dank für eure Antworten

...zur Frage

Was ist besser MacBook oder MacBook Air?

Hallo liebe Gutefrage.net. - Community (:

Ich möchte meinem Schatz zu Weihnachten gerne einen neuen Laptop schenken. Und weil er viel von Apple Produkten hält,möchte ich ihm auch etwas von Apple schenken. Nun meine Frage: Was findet ihr besser (MacBook oder MacBook Air) und wieso ? Wäre nett,wenn ihr es mir so einfach wie möglich erklären könntet,weil ich nicht viel von Technik verstehe =).

LG Lisatheadamfan

...zur Frage

MacBook Air oder Pro für normalen Gebrauch?

Hallo Zusammen

Ich wollte mir schon lange mal einen Laptop kaufen. Für mich kommt eigentlich nur einen von Apple in Frage :) Es gibt zwei, die mich interessieren. Zum einen den MacBook Air und zum anderen den MacBook Pro. Ich habe mich natürlich schon umgehört und mir wurde meistens der Pro empfohlen. Aber ich brauche eigentlich kein Laptop um viel zu Arbeiten sondern mehr um ein bisschen rum zu surfen, videos zu schauen oder vielleicht mal einen Vortrag zu schreiben. Nun zu meiner Frage: Soll ich zu einem Air oder doch eher zum Pro greifen?

Danke schon mal im Voraus für eure Antworten!

Lg selimix14 :)

...zur Frage

MacBook Air 13 zoll Gamer pc?

Hallo

Ich wollte euch fragen ob sich ein MacBook Air 13 zoll als Gamer Laptop rentiert oder nicht.

Antwortet bitte mit ja oder nein oder Erklärungen aber nicht dass ich mir einen billigeren Laptop kaufen soll.

Danke für alle Antworten.

...zur Frage

MacBook Air Lüfter reinigen und Wärmeleitpaste erneuern?

Ich besitze einen MacBook Air 6,2(Early 2014, 8GB RAM, i7 Prozessor) und bin in der Überlegung ob ich bei diesen nicht mal den Lüfter reinigen soll, da dieser mittlerweile doch schon höhere Temperaturwerte aufweist als noch vor 4 Jahren(gemessen mit smcFanControl, direkt nach dem Start 80 Grad, dann pendelt der sich bei 40-45 Grad wieder ein aber wenn ich dann schon Videos schaue auf zB YouTube steigt die Temperatur wieder kurz auf 60Grad an, öffne ich ein Projekt auf Xcode steigt die Temperatur auf 90Grad an und beim Start des Simulators, nach einer kleinen Abkühlzeit, kurzzeitig auf 100Grad, lasse ich Xcode nur offen mit einem Storyboard bleibt die Temperatur bei ca 70Grad, beim Bearbeiten von 4k Videos übrigens kurzzeitig 105Grad, aber dort ist es verständlich meiner Meinung nach). Ich bin mir aber nicht sicher ob macOS High Sierra selbst nicht ebenfalls einen großen Einfluss auf die Temperaturen hat.

Hat jemand Erfahrungen mit den Tempertauren bei einem MacBook Air? Bilde mir ein, dass die Temperaturen direkt mach Kauf um die 10Grad herum niedriger waren... Darum würde ich gern die Lüfter nach 4 Jahren von evtl. Dreck befreien. Habt Ihr das schon einmal gemacht? Wie würdet ihr das reinigen der Lüfter empfehlen: Ausbauen des Lüfters und reinigen oder einfach öffnen und an den Lüfter vorsichtig mit Druckluft pusten? Würdet ihr eher zu einem Kompressor oder Druckluftspray raten(ersteren hätte ich, bilde mir allerdings ein, dass dieser Kondenswasser in kleinen Mengen produziert)?

Außerdem frage ich mich, ob ich die Wärmeleitpaste nicht auch gleich tauschen sollte wenn ich das MacBook schon aufmache... Kann es sein, dass die Wärmeleitpaste nach 4 Jahren schon schlechter die Wärme weiterleiten kann? Habe auch schon gehört dass Apple zu viel davon Auftragen soll... Ich muss aber anmerken dass ich bei einer CPU noch nie Wärmeleitpaste aufgetragen habe(bis jetzt nur 2 mal an Leistungstransistoren, ich weiß dementsprechend nicht so richtig ab wann zuviel oben wäre - nur dass die Flächen bedeckt sein müssen um Unebenheiten auszufüllen)... Wenn ihr mir das wechseln empfehlen würdet, was für eine Wärmeleitpaste wäre dann zu empfehlen(wenn möglich eine die keinen Strom leitet)? Genauso hier würde ich gerne wissen, ob ihr bei einem MacBook bzw. sogar bei einem Air die Wärmeleitpaste schon mal getauscht habt...

Danke schon mal im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?