Warum spricht man wohlhabenden oder reichen Menschen in Deutschland so oft die Fähigkeit ab, empathisch zu handeln?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Da spielt wohl der Neid eine große Rolle.

Wenn Jemand schon Geld hat,kann er doch nicht auch noch großzügig sein.Das passt nicht in das Weltbild vieler Leute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ich vermute, dass Deine Frage rein rhetorisch ist:

Empathie Test - Empathie lernen und "nein sagen" lernen

empathie-test.de/
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beruflich erfolgreich zu sein und reich sein, sind zwei völlig unterschiedliche Sachen. 

Stark verallgemeinert: Ich kann entweder gute Dinge mit meinem Geld tun oder ich kann es komplett für mich behalten. 

Das man sich mit Letzterem bei manchen Leuten aneckt, halte ich für zumindest verständlich und nicht weiter problematisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht unbedingt.

Karriere hängt (leider) nicht nur von der Kompetenz der Person an, egal wie viel Empathie die Person empfinden kann, egal wie viel soziale Intelligenz sie besitzt und auch leider egal wie viel Kompetenz im Allgemeinen die Person besitzt, es spielt Glück eine sehr große Rolle.

Viele sind vielleicht auch einfach reich geboren und genossen eine falsche Erziehung der Eltern.

Vielleicht haben sie das Geld gar nicht legal verdient, beziehungsweise moralisch verwerflich wie z.B. Steuerhinterziehung.

Ich persönlich hab sowas noch nie gehört, vielleicht weil ich aus einer Gegend komme, wo niemand reich ist, deswegen versuche ich einfach mit meiner sozialen Intelligenz nach logischen Gründen zu suchen.

Wohlhabende Menschen haben meist Jobs in der Medizin, egal was für ein medizinischen Job du hast, es härtet dich psychisch sehr ab, daher könnten die Menschen leicht unempathisch (Gibt es das Wort überhaupt?) wirken. 

Aber wie auch in vielen Bereichen des Lebens ist es so, dass die lauten Menschen am offensichtlichsten sind. Die momentane Situation in Deutschland verdeutlicht es auch schön. Viele denken, dass Ostdeutschland beziehungsweise Sachsen, Thüringen und so weiter voller Nazis sind. Obwohl es natürlich nicht stimmt, dennoch gibt es viele laute Nazis dort, die von den Medien aufgegriffen werden und halt groß gemacht werden. Deshalb sieht es so aus, dass diese Bundesländer nur aus Nazis besteht. Ähnlich ist es auch hier.

Ich hoffe du verstehst alles.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man reich werden möchte kann man nun mal nicht ständig Rücksicht auf andere nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

trotzdem versuchen manche Menschen uns glauben zu machen, dass in Deutschland mit den Ellenbogen Karriere gemacht wird.

Wird es auch. Wer nicht passt, wird entsprechend angesehen und behandelt.

Deutschland ist immer noch ein Fassadenland.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sich in sein Gegenüber hineinversetzen zu können und Empathie sind nicht das gleiche. Ersteres kann inManipulation und einem Ausnutzen der Schwächen resultieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?