Warum spricht man von Marketingpolitik?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Marketingpolitik ist die Gesamtheit der Ziel- und Maßnahmenentscheidungen zur Gestaltung der marktbezogenen Aktivitäten der Unternehmung.

Ebenen: 
(1) strategische Marketingpolitik: marketingpolitische Grundsatzentscheidungen über Problemlösungsbereiche, Marktfelder und Basisstrategien; 
(2) operative Marketingpolitik: konkrete Gestaltung der marketingpolitischen Instrumente im Rahmen der vorgegebenen marketingpolitischen Grundsatzentscheidungen.

Quelle: Gabler Wirtschaftlexikon

Von Marketingpolitik spricht man deshalb, weil die strategische und operative Ausrichtung der Entscheidungen der Unternehmenspolitik unterliegen. 

Was möchtest Du wissen?