Warum spricht man heute von einer offenen Gesellschaft?

2 Antworten

Eine offene Gesellschaft ist zugleich eine synreferentielle Gesellschaft, wo "...jedes Individuum eine Vielzahl von sozialen Systemen mitkonstituiert, (…....) [und], Individuen soziologisch als „Schnittpunkte“ oder „Berührungspunkte“ sozialer Systeme zu verstehen [sind]. Ein Individuum ist zu gleichen Zeit Komponente mehrerer sozialer Systeme, die durch „Multikomponenten-Individuen“ verbunden werden. “ [Hejl, Konstruktionen, S.19]

Offene Gesellschaften sind Mehrebenen-Gesellschaften (horizontaler, vertikaler und struktureller Ebenen) in denen z.B. ideologische, ökonomische, soziale, religiöse oder politische Prinzipien der Polyvalenz und damit spezifisch offener (spezifisch meint in konkrete Rechtsordnungen eingebunden) Permissionen, Dispositionen und Konstruktionen.


Früher gab es die Ständegesellschafft.

Damals hatten nicht alle die gleichen Rechte. Bauern zum Beispiel hatten kein Stimmrecht o.ä

Heute darf jeder wählen, egal wie arm oder reich.

Was stört euch an der heutigen Gesellschaft am meisten?

Was stört euch eigentlich an der heutigen Gesellschaft am meisten? Und ist sie wirklich schlimmer als früher? Wenn ja warum? Was sind die grössten Probleme die unbedingt gelöst werden müssen? Dnekt ihr heute geht es uns besser als früher?

...zur Frage

Respektiert ihr einen Ausländer mehr , wenn er Deutsch super spricht?

Gilt das als Leistung ? bringt das Respekt in der Gesellschaft ? oder egal ?

...zur Frage

Warum hat Sex in der Gesellschaft einen so hohen Stellenwert?

Warum wird dem Sex in unserer Gesellschaft eine so große Rolle zugeschrieben? Wenn man auf die 20ig zugeht und noch keinen Sexualverkehr hatte, wird man schief angesehen. Wie muss das erst in höheren Jahren sein. Es wird davon gesprochen, dass Sex in der Beziehung äußerst wichtig sei. Aber stimmt das auch? Eine Beziehung muss doch noch mehr ausmachen. Auch in den Medien ist es ein ständig wiederkehrendes Thema. Nur warum? Man kann doch auch längere Zeit ohne Sex auskommen... Versteht mich nicht falsch, ich lehne Sex nicht ab, nur ist er irgendwie allgegenwärtig und das in jeder Altersstufe. Selbst die jüngsten werden schon damit konfrontiert. Liegt es vielleicht an dieser sehr offenen und weiten Aufklärung heutzutage? Grüße Taube95

...zur Frage

Ständegesellschaft richtig definiert?

Sind die Ständegesellschaft praktisch die verschiedenen Bevölkerungsschichten wie bauern ode Adel? Ich dachte das nämlich aber mir wurde gesagt das sei falsch

...zur Frage

Warum spricht man bei der Ständegesellschaft von einer geschlossenen Gesellschaftsordnung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?