Warum sprechen viele Deutsche mit - auch durchaus integrierten Ausländern - wie mit Kleinkindern?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die sind wohl selbst kindisch und begreifen nicht, dass sie es mit Erwachsenen, nur aus anderen Kulturen zu tun haben.

Ich habe über 30 Länder bereist, und niemand ist mir mit dieser respeklosen und despektierlichen Haltung begegnet.

Ist wohl typisch deutsch und ein Zeichen für die Unterentwiclung unserer Kultur gegenüber "Fremden"..

Indirekter Rassismus.

Ich fand das schon Immer Furchtbar .. Man kann mit Kindern (auch mit den ganz kleinen) ganz normal reden! Wenn jemand ein Säugling mit "gutschi gu" anspricht, denke ich mir immer, dass ist doch kein Wort was das Kind lernen sollte. 

Genau so die Teletabbis ... Das ist in meinen Augen Kinder Verdummung hoch 10. 

Es spricht nichts dagegen Kinder mit seltsamen Geräuschen oder dementsprechenden Mimiken zum lachen zu bewegen. Weil in meinen Augen und Ohren ein Kinderlachen das schönste ist was es auf der Welt gibt. 

Sorry jetzt wäre ich fast deiner Frage ausgewichen. ... 

Warum machen die Leute das? 

Ich schätze sie denken nicht darüber nach daß, das Kind am lernen ist, sie denken warscheinlich daß es einen jetzt wie auch in Zukunft nicht verstehen würde und meinen die Erfundene Baby Sprache anwenden zu müssen. Genau so, habe ich es auch schon miterlebt wo ein Ausländer mit viel Handbewegungen und laute Deutliche Worten begrüßt wurde obwohl dieser Perfekt die Deutsche Sprache beherrscht und darüber hinaus sehr gute Ohren hat. ... In manchen Situationen kann man einfach nur den Kopf schütteln. 

Moin.

Das liegt daran, dass viele Deutsche (besonders die ältere Gesellschaft) die Ausländer für etwas dümmlich oder noch schlimmer ansieht. Der ganzen Ansichten mischen sie dann mit dem Hohn noch die Würze zu und ich drehe schäme mich schon auf der Straße neben so einem Deutschem gerade zu stehen.

Ganz brisant die Sache mit den Afrikanern aus der ländlichen traditionellen Region. Da fallen ja die bekannten "Hotten Totten / die aus dem Busch" Beleidigungen dann auch noch zu. Einfach beschämend sowas.

LG

Wenn man nicht sicher ist, ob jemand einen versteht, dann versucht man es so einfach wie möglich zu sagen. Man spricht langsamer und lauter. Das erinnert vielleicht an die eigene Kindheit. Man übernimmt das Reden und Verhalten der Mütter, als man selbst noch klein war.

Das gleiche Phänomen sieht man bei Katzen- oder Hundehaltern, bestimmt aber auch bei anderen Tierbesitzern (außer vielleicht Fischhaltern).

Und man sieht es beim Verhalten gegenüber ganz alten Menschen.

Es ist auf jeden Fall nicht als Beleidigung gemeint. Wenn der Ausländer durch seine Reaktionen zu verstehen gibt, dass er sehr auffassungsfähig ist, wird der Erklärende eventuell seine Rhetorik ändern.

Wenn man von vornherein glaubt, nur weil jemand aus dem Ausland kommt muss er oder sie - mal abgesehen von einer angenommenen schlechten Deutschkenntnis - ein Dummkopf sein, ist man voreingenommen und einfach nur ein Rassist.


Hast du nicht schon mal meine Beiträge mit Unsinn kommentiert?))

0
@Jinn91

Glaube ich nicht. Rassisten würden gar nicht erst mit einem Ausländer sprechen, es sei denn, sie müssen es (zum Beispiel beruflich).

0
@Suboptimierer

Eben, oft müssen die es. Und: Es gibt ja auch Rassisten, die nicht voller Hass, sondern voller abgedroschener Vorurteile sind.

0
@Jinn91

Du kannst ihnen immer zu verstehen geben, dass ihr verhalten unangebracht ist. Meistens sehen die es dann auch ein. Gehört manchmal zur bewältigung des alltags dazu. Kenne natürlich die konkrete situation nicht, die anlass für deine frage war...

0

Weil diese Deutschen meinen, dass Ausländer sie dann besser vestehen. Was natürlich Quatsch ist.

Die sind meistens etwas beschränkt, wenn du sie dir genau anschaust. Oder es sind Bayern.

Das kann vieles sein, dass sie sie für dumm halten, dass sie nur nett sein wollen, dass sie vielleicht verständlicher 'rüberkommen',...

Nett ist sowas aber nicht.

0

das entscheidet jeder für sich selbst

0

Das finde ich auch furchtbar. Vielleicht denken diese Leute, dass Ausländer dumm sind.

Gehe ich auch stark von aus. Wie kann man nur alle über einen Kamm scheren.

0
@Jinn91

Manche Ausländer können unsere Sprache noch nicht so gut, sind deshalb aber auf keinen Fall dumm. Im Ausland kann ich mich auch nicht so gut verständigen, oft mit Hand und Fuß. Deshalb schätze ich mich nicht als dumm ein.

0

Was möchtest Du wissen?