Warum sprechen mich keine Jungs an?

20 Antworten

Also zu meinen Zeiten lief das Spiel noch so, dass die Jungs guckten und die Mädels ihnen dann eben zu verstehen gaben was sie davon halten. Keine Reaktion hieß im Zweifel dann eben ''nein Danke, kein Interesse''. Wenn Interesse bestand hat man eben reagiert und da gibt es eine Vielzahl an möglichen Reaktionen aber natürlich auch nicht bei jedem, sondern nur bei denen die für dich etwas besonderes sind. Eine die ihr Interesse mit der Gießkannenmethode ausschüttet und jeden nähme Hauptsache sie hat einen will ein Junge ebenso wenig wie ein Mädchen einen will der absolut jeder nachschaut. Jeder Mensch für möchte für wenigstens einen anderen Menschen etwas besonderes sein.

'Zu schöne Mädchen' wirken ein bisschen abschreckend auf die meisten Männer. Sie denken dann: Bei der hab ich ja eh keine Chance. Du musst warten bis sich ein Junge mit genügend Selbstbewusstsein sich traut dich anzusprechen.

Entweder weil sie denken, dass du schon in einer Beziehung bist oder weil sie denken, dass sie eh keine Chance bei dir hätten oder weil du nen miesen Charakter hast oder oder oder.

Jemand, der den ersten Schritt macht, riskiert auch, einen Korb zu bekommen. Einen Korb zu bekommen, ist aber eine ziemlich demütigende Erfahrung, die man am liebsten vermeidet.

Deshalb versuchen Jungs/Männer dieses Risiko zu kalkulieren. So kommt es, dass junge Frauen, die mit ihrer Mimik, Gestik und Körpersprache, kurz, mit ihrer Ausstrahlung den Eindruck erwecken, wahrscheinlich Körbe zu verteilen, weniger bis kaum angesprochen werden. Es sei denn, sie stehen auf die Typen, die sich selbst für unwiderstehlich halten. Dann ist diese Strategie nicht falsch.

Eine offene und freundliche Ausstrahlung erleichtert es ungemein, angesprochen zu werden. Heutzutage darfst Du übrigens auch den ersten Schritt wagen.

Vielleicht bist Du zu hübsch. Das schreckt viele ab, weil sie vermuten, dass sie von Dir einen Korb bekommen.

Was möchtest Du wissen?