warum sprechen manche das englische "a" [ä] und andere [äi] aus?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn der unbestimmte Artikel "a" wie /ei/ ausgesprochen wird, geschieht dies nur, um besonders deutlich zu sprechen, denn das "a" ist ja normalerweise unbetont und kaum zu hören, so wie zweite e im deutschen Wort "geben". Die /ei/ - Aussprache hört man häufiger in den USA.

Falls ein und die selbe Person mal "ä män" und mal "äi män" für "a man" sagt, kann das auch sein, dass "äi" das ganze mehr betont bzw. hervorhebt als "ä". Ich würde mich wundern, wenn jemand in "of a man" oder "for a man" "äi" sagen würde, aber vermutlich gibt es auch Regionen, in denen man dieses tut...

Kommt auf die Situation an. Wenn man flüssig redet, ist es eher ein kurzes "ä". Wenn man aber im Rede/Denkfluss vor dem nächsten Wort eine Pause macht, wird eher ein "äi" draus, weil das einfacher auszusprechen ist.

Und dann ist es sicher auch abhängig davon, aus welcher Gegend der Sprecher kommt.

Das hängt mit dem Dialekt der einzelnen zusammen. Bei uns sprechen auch nicht alle Hochdeutsch, platt o.ä.

das ist regional unterschiedlich mit der aussprache. die amerikaner haben in vielen fällen eine andere - breitere - aussprache, als die engländer

DfuerDaniel 10.10.2010, 17:51

die australier sind da ganz anders bei ihnen heißt das a einfach a lena meyer landrut singt mit australischem dialekt, wenn du das lied mal wieder hörst achte mal darauf ;)

0
Bswss 10.10.2010, 17:53
@DfuerDaniel

Dies junge Dame singt nicht "mit australischem Dialekt", sodnern mit Akzent Marke Eigenbau - einfach nur falsch.

0
Bswss 10.10.2010, 17:55
@Bswss

Ach ja - und "singen" kann man dieses Sprechkrächzen auch nicht nennen.

0
Sylboy 10.10.2010, 19:50

Lena Meyer-L. singt ein Englisch, das keinem native English speaker ähnelt, sondern geradezu oft falsch ist.

0

love, auuuuoo love...hört sich an wie n hund xD

Was möchtest Du wissen?