warum sprechen die oesterreicher dialeckt und deutsche hochdeutsch?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

viele Deutsche sprechen auch Dialekt vor allem auch im Osten und in Bayern.

Gegenfrage:

Warum sollten Österreicher wie Deutsche sprechen?

Außerdem:

Da das Deutsche in Niederdeutsch und Hochdeutsch gegliedert wird - die Grenze ist die "Benrather Linie" (Benrath ist heute ein Stadtteil von Düsseldorf) - , deshalb gehören  alle Dialekte, die  südlich dieser Linie gesprochen werden, zum Hochdeutschen, das wieder in das Mitteldeutsche und das Oberdeutsche unterteilt wird. Das Oberdeutsche besteht wieder aus dem Alemannischen und dem Bairischen, und  zu diesem gehören wieder alle österreichischen Dialekte außer dem Vorarlbergischen  Wenn ein Wiener also einen noch so derben Dialekt spricht, er spricht trotzdem immer hochdeutsch. Na, was sagst du nun?

Was du  jedoch mit "Hochdeutsch" meinst, ist wohl die "deutsche Hochsprache".

Unsinn, als ob alle Deutschen Hochdeutsch sprächen! Im Gegenteil: Kaum ein Deutscher beherrscht wirklich "reines" Hochdeutsch.

Was möchtest Du wissen?