Warum sprechen Amerikaner manchmal den falschen Artikel?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Der Grund ist eigentlich ganz einfach. Die Amis betonen mit dem the bestimmte Wörter. Es wird also nicht nur grammatikalisch korrekt vor Vokalen genutzt, sondern vor allen Worten, die im Satz besonders betont werden sollen. z.B. that's the reason why - das ist DER Grund warum...

Endlich mal ne gescheite ANTWORT

0

I.A. wird auch von den Amis nicht jedes "the" als "the (i)" ausgesprochen, eben nur, wenn man etwas betont.

Mir fiel es sehr schwer, "Aluminum" zu sagen. He, wo ist das "i" hin?!

Wir haben Streitgespräche über "colour" und "color" (wo ist das "u" hin?). Aber das wird ja auch anders ausgesprochen.

Und da haben wir auch schon den Grund: das amerikanische Englisch ist geografisch vom britischen Englisch entfernt; es gab andere linguistische Einflüsse. Ein Beispiel: Österreichisches Deutsch hat viele französische Begriffe und Österreicher sprechen z.B. das "K" als richtigen Kehllaut aus.

Nicht unbedingt dieses Beispiel, aber Dein Lehrer hat schon irgendwie recht. Die Amis sprechen ja auch nicht English, sondern amerikanisch. Da gibt's schon seltsame Unterschiede. Musst Du Dich nicht wundern.

In diesem konkreten Fall machen die Briten und und Kanadier Australier ies aber ganz genauso wie die Amis. ;-)

1

Das ist eine besondere Herausstellung bzw. Betonung des nachfolgenden Wortes. Normalerweise wird damit ausgedrückt, dass es sich um etwas ganz besonderes handelt. "That is THE place you need to see". "He is THE guy to ask".

Amerikaner sprechen aus britischer Sicht die engliche Sprache ohnehin falsch. In der Tat sind sie sprachlich etwas nachlässiger.

Die Ausspreche des the mit [i] wird allerdings auch von Briten bisweilen (unkorrekt, also vor Konsonanten) gebraucht, um den Artikel zu betonen.

Also setzen die Amis einfach i-eine Aussprache an i-ein Wort?

0
@NewYorkFan

"This is the [i] music" würde ich im Deutschen mit "Das ist DIE Musik überhaupt" ausdrücken. (Ich weiß nicht, ob das ein gutes Beispiel ist.)

0

na, sprachlich nachlässiger würde ich das nun nicht nennen. Wir sagen ja auch nicht, dass die Österreicher deutsch sprachlich nachlässig sprechen. Es ist einfach anders.

0
@fragile196

Österreicher sprechen deutsch auch nicht nachlässiger, sondern eleganter.

0

Ich geb Dir mal ein DH, weil es so, wie Du es sagst, einfach stimmt. Da braucht man nicht rumzureden, es ist einfach so.

1

Vor Vokalen i (thi answer, thi end), vor Konsonanten e(the music).
Habt ihr das wirklich in Englisch nicht so gelernt?

Jaa, aber in Amerika sprechen die des anders aus!

0
@NewYorkFan

nicht dass ich wüsste.
Vielleicht ist ihre Zungenspitze zu kurz? Sie sprechen ja vieles anders aus.

0

Weil es sprachlich halt so ist, und außerdem leichter auszusprechen!

Inwiefern denn leichter? Wo ist Dein sprachliches Problem?

0

[thi:] has to be pronounced before spoken vowels, plus it is an emphasized form. - Ist also nichts falsch, alles richtig.

Die nehme ich ja noch hin... Aber manche User hier.... Mein lieber Freund...

Ich weiß doch das die Frage blöd is aber niemand antwortet gescheit hier ey xD

0
@NewYorkFan

Da liegste falsch. Ich habe auch schon Tage recherchiert und Usern geholfen. Wenn mir der Ernst der Lage bewusst ist oder ich nen netten User habe, dann gebe ich gerne alles.

0

Was möchtest Du wissen?