Warum spielt VLC Player Video nicht ab (schwarzes Bild aber Ton)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der wird mit dem Codec nicht klarkommen. Wobei das schon was heißen möchte, denn der VLC hat einig fast alle drin. Allerdings ist eine Hunderter Datenrate auch nicht gerade Standard.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jammeda
15.02.2016, 22:24

Ich hab nochmal rumprobiert.
Anscheinend klappen nur 100 MBit/s nicht.
145 und 220 klappen problemlos.
Auch mit anderen Videos und 100 MBit/s klappt es nicht.
Keine Ahnung was da los ist.

0
Kommentar von uncutparadise
15.02.2016, 22:30

Was sind das für Datenraten ? BD hat maximal 40, was willst du mit 220 ?

0
Kommentar von uncutparadise
16.02.2016, 15:44

Ja. 40 für Bild und 14 für Ton. Die Frage ist ja nicht, was machbar sondern sinnvoll ist ;-) eine BD mit 54 hat Top Quali. Wieso muss da die Kamera 4x mehr Ausgangsmaterial haben ? Ich hab bei magix keine Probleme mit HD, allerdings auch keine 220 ;-) naja, dann mal viel Spaß.

0
Kommentar von uncutparadise
16.02.2016, 18:52

Kinokameras ? Die haben auch einige K mehr zu bringen und ne professionelle Postproduktion zu überstehen ;-)

0
Kommentar von uncutparadise
17.02.2016, 07:40

Das ist ja grundsätzlich auch lobenswert, bringt dir bloß auf dem Niveau, auf dem wir arbeiten, überhaupt nichts außer einem guten Gefühl.

0

würde einen anderen codec nehmen- vlc mag so weit ich weiß nicht DNxHD mit 100 MBit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jammeda
15.02.2016, 20:03

Es geht aber gerade um den. 
Da er GPU beschleunigt ist, kann ich damit in Premiere deutlich besser arbeiten, als mit dem Material direkt aus der Kamera. Bei 45 Mbit habe ich allerdings einen deutlich sichtbaren Qualitäts Verlust gegenüber dem  Ausgangsmaterial. 100 sollten es deswegen schon sein. Es wäre ziemlich aufwendig, wenn ich jedes mal das Quellmaterial durchsuchen muss, wenn ich mir einen Clip ansehen will.

0

Was möchtest Du wissen?