Warum spielt ein Mitschüler aus meiner Klasse andauernd Minecraft, was ist der Grund um dieses Spiel ca. 5h am Tag zu spielen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

ich kenne dieses Spiel ziemlich gut. Ich habe es früher nur wegen Langeweile gespielt, zum Beispiel bei Regnerischen- Tagen. Das Spiel kann Spaß bereitet aber auch nicht immer. Daraus kann schnell eine Sucht werden. Da spielt man lieber irgendwie mit Lego's, ist im Prinzip das gleiche.

Es kann auch noch andere Gründe haben, wie folgt:

• Mangelhafte Zuneigung.
• Keine Freunde -> keine andere Beschäftigung.
• Sucht (oben angedeutet).
• Langeweile (kann vorkommen, eher unwahrscheinlich).

Überrede ihn es ein bisschen zu- senken. Man kann viel schönere und interessantere Sachen machen als ein PC- Spiel zuspielen.

Hoffnungsvolle Grüße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Minecraft ist ein tolles spiel ich spiele meistens eine halbe bis eine Stunde aber 5? Frag ihn doch einfach mal
ausserdem hilft minecraft mir mit meinem Mathe problem habe eine Rechenschwäche und wenn ich in der schule bin stelle ich mir immer minecraft Blöcke vor :3

LG Minimaus0012 :3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es macht Spaß bei mir ist es mit GTA V so es macht übelst Spaß und ich zocke täglich 6-7h

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gregoryKrot
04.10.2016, 13:32

suchti

minecraft ist kein Suchtspiel

0
Kommentar von DommeHD000
04.10.2016, 13:40

Ich habe mal in den Ferien 24/7 Minecraft gespielt also... naja

0
Kommentar von TerminatorHoch2
04.10.2016, 13:45

Als kleine Andeutung...
Minecraft ist ein Suchtspiel. Man kann schnell süchtig werden. GTA V ist ebenfalls ein Suchtspiel.

0

Ihn faszinieren wohl die Baumöglichkeiten, PvP, PvE, und/oder die Survival-Aspekte an Minecraft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Minecraft ist kein Suchtspiel"

Tja lieber Gregor, dann denkst du wohl auch, dass man in minercraft blöcke hier und dort abbaut und wo anders wieder hinbaut. Das ist vanilla minercraft, was vielleicht so 10% der Spieler eine Zeit lang spielen, bis es langweilig wird. Minecraft ist viel mehr eine Art "Engine", wo du auf Servern alles nur erdenklich spielen kannst. Und dann gibt es noch massenhaft Mods, und vorallem Modpacks, die noch einiges mehr können. Wohl kaum ein anderes Spiel ist in seiner Grundform so einfach doch entpuppt sich als enorm kloplexes Netzwerk. 

So ca. wie wenn du dir Google Chrome installierst aber keine Internetverbindung hast und dich darüber aufregst, dass Google Chrome langweilig ist, und nicht verstehen kannst, warum so viele Leute Stunden am Tag damit verbringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?