Warum spielt das Aussehen eine größere Rolle als die inneren Werte einer Person?

6 Antworten

Ich denke das kommt immer darauf an, worauf genau du abstellst. In der Kennenlernphase bzw. in der Ansprechphase ist das AUssehen ggf ein Faktor, durch den man sich eher mit der entsprechendne Person beschäftigt oder auf sie Aufmerksam wird. Dieser Faktor kann aber auch durch andere Elemente, wie z.B. ein interessantes Gesprächsthema oder durch eine Situation bedingt sein.

Im Rahmen einer Beziehung wird der Charakter EHER wichtig (sofern man möchte, dass die Beziehung lange andauert). Klar muss auch das Aussehen IRGENDWIE passen, doch das ist im Vergleich zum Charakter auf Dauer eher untergeordnet.

Beide sind wichtig auch aussehen auch Charakter natürlich ist Charakter wichtiger aber Man kann versuchen beides zu haben auch aussehen auch Charakter. Aber wenn du beides hast aber den Person das nicht reicht den ist das sein/ihre Problem. Aber verliere niemals dein Selbstbewusstsein jeder Mensch ist auf ihre eigne art schön.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo MondKind007,

was wir bei einem Menschen unmittelbar sehen, ist sein Äußeres. Dann kommt eine Archaik ins Spiel, die uns z.B. einen Menschen zur Fortpflanzung oder zu irgendeiner Benutzung für eigene Zwecke aussuchen lässt.

Für die Archaik ist es nicht von Bedeutung, was in dem Menschen steckt. Es zählt sein mögliches oder erwartetes Verhalten.

Es wird Menschen geben, die nur ein Äußeres haben - und sich damit auch nur irgendwie für andere Menschen ansprechend oder weniger ansprechend verhalten. Vergleichen wir dies physikalisch mit einer geladenen Kugelschale, die ein radiales elektrisches Feld nach außen darstellt.

Es wird auch Menschen geben, die aus ihrem Innern heraus sich mehr oder weniger intensiv über ihr Äußeres ausdrücken (können). Auch sie werden sich für andere Menschen mehr oder weniger ansprechend erscheinen. Nehmen wir wieder den Vergleich zur Hand, wobei in der Kugel eine sehr viel kleinere geladene Kugel liegt, die die außere Schale polarisiert und damit wieder das gleiche Feld nach draußen darstellt.

Jetzt wird es auch Menschen geben, die sich diese äußere Schale wegdenken und damit die innere kleine Kugel "sehen". Diese Menschen schauen auf die inneren Werte: auf das, was einen Menschen bewegt und motiviert, woraus sich ein äußerer Ausdruck und ein Verhalten orientiert.

Solche Menschen verlassen in dem Augenblick die Archaik, die sich ja nur auf das Äußere orientiert.

Mit vielen lieben Grüßen
EarthCitizen

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – langjährige Lebenserfahrung und persönliche Anschauung

Bei mir ist das nicht so, ich achte mehr auf die inneren Werte und den Charakter einer Person an der ich Interesse habe.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Lebenserfahrungen

Das Aussehen muss auch stimmen. Wäre seltsam mit jemanden zusammen zu sein den man nicht sexuell attraktiv findet.

Aber bei mir war es bisher bei allen in die ich mich verliebt habe so, dass wir einfach charakterlich zusammen passten und das Aussehen zwar passte, jedoch auch nicht besonders besonders war.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?