Warum Spielen so viele Kinder Call of Duty Modern Warfare 3?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Je länger ein Spiel bzw eine Spielreihe existiert bzw. je populärer es ist, desto mehr kleine Kinder wirst du antreffen. Daraufhin bist du genervt und suchst dir ein anderes Spiel, bis dort wieder alles verseucht ist. Nach 2 oder 3 Perioden bist du alt genug und zockst gar nicht mehr.

Weil die sich dabei so cool fühlen wegen der Altersbeschränkung und wegen den Waffen aber hauptsächlich weil sie was "verbotenes" machen.

Weil das Spiel einfach gut ist,das hat überhaupt nichts damit zu tuen,dass man dabei etwas verbotenes macht :D Ich bin 14.

dampflokfreund 21.02.2013, 22:59

Hast du überhaupt schon mal was wirklich gutes gespielt, möchtegern-Erwachsener? Beispielsweise die Nintendo Games?

0

Die fühlen sich erwachsener. Die Wahrheit ist, dass sie nichts lernen. CoD hat nichts zu lernen, wo bei z.B. Team Fortress 2 Zusammenarbeit lernt.

Hi, ich bin erst 10 Jahre alt und habe ALLE CoD Teile. Jetzt denkt man: Boah ey voll der Faulpelz in der Schule, sicher lernt er garnichts. Nein, ich habe alles 1er im Zeugnis darum erlauben mir das meine Eltern.

WipebumbleFrage 03.12.2014, 09:28

Mit 10? O.o Eltern des Jahres

0

Was möchtest Du wissen?