Warum spielen Leute PES?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Etwas übertrieben gesagt:

EA hat aus Fifa eine Kuh gemacht die nur noch gemolken werden muss, das geht mittlerweile vielen Spielern gegen den Strich. Die Änderungen von Jahr zu Jahr sind zu gering als das sich der Vollpreis lohnen würde.

PES fehlen zwar die offiziellen Mannschaften und Lizenzen, aber dafür bietet das Spiel mehr Tiefe und darauf kommt es eigentlich an. Während FIFA ein Arcade-Spiel ist welches vor Allem auch jüngere Kinder ansprechen soll ist PES ein Spiel für diejenigen die mehr technische Tiefe haben wollen. 

Die Lizenzen sind quasi nur Make-Up, das kann allerdings nicht verstecken das FIFA lange nicht mehr das ist was es mal war.

"...machen das Spiel schon uninteressant für mich"

Tja, für dich vielleicht uninteressant, für andere aber nicht. Ich bin auch FIFA-Spieler und hab auch schon öfters PES gespielt, und das Gameplay ist einfach um Welten besser. Da kann ich mir gut vorstellen dass Vielen die Lizenzen der Vereine und Ligen egal ist.

Schau, es ist wie bei Rennsimulationen. Es ist eigentlich nicht wichtig, ob die Autos offizielle Lackierungen haben. Wichtiger ist die Fahrphysik, Reifenverhalten, Karosserieverformung, Windsimulation usw.
Sprich, man kann sagen, Fifa ist eine art Semi-Simulation. PES ist doch ehr was für hardcore Fußball Taktiker. Vielleicht sogar die professionellere Erfahrung.

Was möchtest Du wissen?