Warum spiegelverkehrt schön und "normal" hässlich?

4 Antworten

nur wenn sie neben dir stehen und mit in den spiegel schauen.

du siehst dich im spiegel spiegelverkehrt, andere leute sehen dich im normalfall "richtig" herum. da kein gesicht wirklich 100% symmetrisch ist und du an dein spiegelbild gewoehnt bist, siehst du auf fotos fuer dich selbst moeglicher weise haesslich aus.

aber sei beruhigt, die anderen leute kennen dich ja anders herum und finden eher, dass du im spiegel "haesslich" aussiehst, weil ungewohnt.

Hi doktorcupcake,

leider bin ich auch spiegelverkehrt schöner und es ist leider nicht die realität :-( Spiegelverkehrt heisst nämlich nicht rechts und links vertauscht sondern vorne und hinten das verhältniss ist anders. Ich habe wirklich ungelogen auch seitlich eine vollkommen andere Gesichtsform und dachte immer zum Glück sehe ich nur auf Fotos so aus, meine Nase ist viel länger als wie ich sie im Spiegel sehe usw. Tja ich dachte bis gestern auch immer ich wäre einfach unfotogen und war immer relativ zufrieden mit meinem Spiegelbild und jetzt macht mir das echt zu schaffen da ich wirklich immer dachte ich seh so aus wie im Spiegel. Also ich kann dich vollkommen verstehen ist schon sch... wenn man immer ein anderes Bild von sich selbst hatte. Bestimmt gibt es aber auch Menschen die überrascht wären wie gut Sie in Wirklichkeit aussehen :-)

Nein, die Menschen sehen dich anders herum, als du dich siehst, wenn du in den Spiegel guckst. Also du siehst dich spiegelverkehrt.

Andere sehen Dich so, wie Du Dich im Spiegel siehst. Sie übersehen jedoch die Unzulänglichkeiten, die nur Du siehst.

Was möchtest Du wissen?