Warum spenden die Eltern eines Kindes,welches eine Niere braucht nicht ihre eigene?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also es gibt super viel Anforderungen an einen Spender. Das muss auch erst einmal alles passen:

Ein Wort zu Ihrem Gesundheitszustand: Sie sollten

- zwei normal funktionierende Nieren besitzen

- weder Diabetiker noch schwer herzkrank,

- weder drogen- noch alkoholabhängig sein

- und ebensowenig wegen schwerer Depressionen oder anderer psychischer Gründe wegen in psychiatrischer Behandlung stehen.

Ihr Blutdruck weist normale Werte auf, d.h. der obere unter 150, der untere unter 90 mmHg oder er liegt mit maximal zwei blutdrucksenkenden Mitteln im genannten Normbereich.
Wenn Sie in der Vergangenheit an einer bösartigen Geschwulst gelitten haben, sollte diese vor mehr als fünf Jahren entfernt worden sein und seither eine Tumorfreiheit mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln nachweisbar sein.
Ihr Körpergewicht darf das sogenannte Normgewicht (Körpergröße in cm minus 100 = Anzahl der Kilogramm) um höchstens 15% überschreiten, was bei einer Größe von 180 cm ein Maximalgewicht von 92 kg ergibt. Auch übergewichtige Spendewillige können spenden, jedoch erst, wenn sie ihr Übergewicht reduziert haben.

Danke tolle Antwort :)

0

Das wird sehr häufig gemacht, wenn es möglich ist. Manchmal passt die Niere aber nicht optimal oder es gibt andere Gründe wie z.B. Krankheiten der Eltern. Ich war zwar schon 17, als ich zum ersten Mal an die Dialyse musste, aber meine Mutter hat eine andere Blutgruppe und kam daher als Spenderin nicht infrage, mein Vater war selbständig und wir hätten den Ausfall nicht finanziell verkraftet. Ich habe dann 1989 mit 20 die Niere eines Hirntoten bekommen, ich habe sie immer noch, muss aber seit 2013 wieder zur Dialyse, weil sie nicht mehr ausreichend entgiftet.

Ich kann mich dem unten bereits genannten Gründen anschließen und möchte noch hinzufügen, dass viele Leute denken, dass man mal so eben eine Niere spendet und alles ist gut aber für die Spender hat das Folgen für das ganze Leben , welche man meiner Meinung nach für Menschen die einem wichtig sind hinnehmen kann (kein Alkohol, kein Rauchen usw.).

Nur an verwandte Niere spenden?

Hallo !! ich habe mich eben über lebendspenden informiert....also das noch lebende menschen anderen Menschen eine Niere spenden auf dieser website : http://www.nierenratgeber.de/lebendspende/themen/risiken-aufklaerung/risiken-des-spenders.html#c3974 steht allerdings: Eine Organspende ist nach dem deutschen Transplantationsgesetz nur zulässig, wenn Verwandte ersten oder zweiten Grades, Ehegatten, Verlobte oder andere Personen, dem Spender in besonderer persönlicher Verbundenheit offenkundig nahestehen" (§ 8 Absatz 1 Satz 2 TPG). Es gilt das Motiv des bedingungslosen Helfenwollens. Der Gesetzgeber verbietet eine Lebendspende, wenn die Freiwilligkeit und Uneigennützigkeit nicht gegeben sind. Im Gesetz ist die enge persönliche Verbundenheit ausdrücklich gefordert. bedeutet das, das ich nur einem verwandtem meine niere schenken könnte und nicht einem fremden der sie braucht ?? warum ist das so?

...zur Frage

Stammzellen Spenden unter 18 mit Erlaubnis der Eltern?

Hallo,

Ich habe mich vor 2 Monaten bei der Dkms typisieren lassen, und somit wird anhand von meinen Werten nach einem möglich Empfänger gesucht. Im Moment bin ich noch 17, und die Anmeldung habe ich nur geschafft da ich mich ein bisschen beim Alter vertippt habe. Was wäre nun wenn wirklich jemand gefunden würde bevor ich 18 werde (november) können da meine Eltern ihr Einverständnis geben?

...zur Frage

Eltern erlauben mir plötzlich nicht meine Niere zu spenden, was tun?

Ja das klingt vieleicht komisch..

Meine beste freundin (16) hat nur noch eine Niere, das problem ist das diese Niere aber nur zu 30% funktions tüchtig ist. Seit 3 Monaten muss sie nun 3 mal die Woche ins Krankenhaus und wir an eine Maschine angeschlossen, weil ihre Niere das allein nicht schafft. Jedenfalls bin ich 17 und wir kennen uns von Geburt an. Ich habe meinen Eltern gesagt das ich ihr meine Niere spenden möchte, nach langem diskutieren haben wir mich dann beim Arzt durch checken gelassen. Ich war sehr zufrieden da meine beiden Nieren voll funktionstüchtig sind und ich die gleiche Gruppe habe wie meine Freundin (also ich könnte ihr spenden) Meine Eltern und ich haben im vorraus ab gemacht wenn meine voll funktionstüchtig sind und die gleiche Gruppe haben wie meine freundin darf ich spenden. Aber jetzt sagen sie einfach nein ! Ich möchte ihr aber unbedingt spenden, in 1 1/2 monaten hat sie Geburtstag und da soll sie doch nicht an einer Maschine feiern. Übrigens werde ich in 3 Monaten 18, dann dürfte ich es doch sowieso spenden oder? Aber kann ich meine eltern nicht irgendwie umstimmen?

Danke

...zur Frage

Warum Nierenspende?

Guten Abend :) Ich bin leider im medizinischen Bereich nicht sehr geschult bzw betrachte es gerne als eine Wissenslücke von mir . Wenn ein Mensch der eine Niere spendet , mit einer leben kann, wieso kann es dann nicht jemand der "eine neue Niere " braucht ? Sind in dem Fall beide Nieren nichtmehr funktionsfähig ? Ich hoffe auf gute Antworten !

...zur Frage

Spenden Button über Konto der Eltern?

Hi, Ich habe angefangen zu Livestreamen und es haben Leute nach einem Spenden Button gefragt. Aber da ich noch nicht volljährig bin , kann ich dann die Spenden über das Konto meiner Eltern einrichten? Eigentlich sollte doch nichts dagegen sprechen wenn sie mit einverstanden sind oder?

...zur Frage

Hallo wir suchen für mein Bruder einen Nieren Spender

Mein Bruder braucht eine neue Niere da seine 2 Nieren versagt habe und er seid dem in der Dialyse ist suchen wirklich dringend wie die meisten Menschen leider kann ich selbst ihm meine nicht geben würde ohne nach zu denken sofort spenden meine Frage ist kennt ihr vllt Jemanden oder Internet Seiten für einen Spender ? Ich weiß selber es ist schwer zu finden da viele auf eine neue Niere warten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?