Warum soviele Nazi Dokus und so wenige über den Rassismus der weißen gegenüber den schwarzen der 30r

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich denke, wenn du in D bist, hoerst du mehr ueber den Holocaust, und wenn du in den USA bist, mehr ueber deren Geschichte. Und es fehlt wirklich nicht an Dokus zu dem Thema, Malcolm X etc...

ich denke in amerika wird schon genügend über diese problematik berichtet, die sind halt näher dran als wir, umgekehrt weiss dort kaum jemand was über die judenverfolgung bei uns

Die Geschichte wird von den Siegern geschrieben. Würdest du in deiner Autobiographie schreiben, dass du diese und jene Schei*se verzapft hast? Nein, du schreibst darüber, wie dein Nachbar dieses und jenes gemacht hat, damit du besser dastehst ;)

Ob es überhaupt ein Traumland gibt, bezweifel ich. Und wenn, dann sicherlich nicht die USA.

Es ist bekannt, dass viele anderen Länder in der Vergangenheit und auch in der Gegenwart großen Schei* gebaut haben.

Deswegen kann ich über gewisse Vorurteile und "Beweise" drüber stehen.

Halte Dich an den Spruch" Wer ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein".

Was möchtest Du wissen?