Warum sollten Medien (nicht) zensiert werden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eltern wollen sicherlich nicht, dass ihre Kinder schlecht von den Filmen träumen (die Kinder wahrscheinlich auch nicht). Außerdem können Menschen mit Wahrnehmungsstörungen echt wirkende, blutende Filmcharaktere in ihr Realitätsempfinden einflechten. Je jünger man ist, desto beeinflussbarer ist man. Je mehr Gewalt gezeigt wird, für desto gewalttätiger wird man das richtige Leben halten. Das ist selbst im Erwachsenenalter noch so. Irgendwo ist ein Terroranschlag, der gezeigt wird und viele bekommen Panik, dass es sie auch treffen könnte.

Argumente gegen eine Zensur fallen mir nicht ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz simpel, sobald zensiert wird, unterstellt der Staat dem Bürger Unmündigkeit. Das wird nicht dem Begriff der Freiheit gerecht. Natürlich muss der Staat auch gegen illegale Dinge vorgehen. Der Spagat dazwischen ist sehr schwer. So wie es bei uns ist, gehts grad noch. Kann damit leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für eine Zensur spricht ganz klar die starke Beeinflussung von Psyche und Werten. Ich finde es erschreckend, wie gewaltverherrlichend Videospiele und Filme sind. Als noch junger Mensch zweifel ich, ob Spiele wie CoD ein Vorteil  für die Menschheit sind. Man lernt, Menschen zu töten, oder ?

Dagegen spricht klar der Wert der Freiheit. Ich denke nicht, dass man über kurz oder lang mit Zensur irgendetwas erreicht. Man sollte eher die Produktion und die Erwartungen der Menschen ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ifosil
01.06.2016, 15:58

Ist es nicht gerade Freiheit, wenn jemand selber entscheiden kann, was er spielt und schaut? Freiheit hat halt auch unangenehme Seiten, die wir erdulden müssen. 

0

Dagegen würde Meinungs und Pressefreiheit sprechen. 

Dafür das es bei manchen Sendungen schon an die Würde des Menschen geht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?