warum sollten frauen nicht in einem männerjob arbeiten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Keine Ahnung. Ich arbeite schon ziemlich lange in einem angeblichen Männerjob. Viele Kollegen haben schon die Segel streichen müssen, wegen kaputtem Rücken und sonstigen Maleschen, nur ich laufe immer noch, wie ein Duracellfrauchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es manche arbeiten gibt die den Körper belasten und dafür sind die meisten Frauen nicht gedacht oder gebaut.

Manchen steht es aber sicherlich 🙄

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hideaway
27.11.2016, 11:12

nicht.......gebaut

Du hast wohl nicht auf dem Zettel, dass es auch schwächliche Männer gibt. Längst nicht jeder ist ein Herkules.

dafür sind die meisten Frauen nicht gedacht

Und wofür sind Frauen nach deiner Ansicht "gedacht"?

Manchen steht es aber sicherlich 🙄

Solche abwertenden Machosprüche sind nicht sachdienlich, sondern überflüssig und respektlos.

0

Der Job ist halt härter. Aber du kannst es auch schon machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dackodil
27.11.2016, 15:40

Der härteste Job den ich kenne, körperlich, mental und vom Streßfaktor her, ist Krankenschwester.

Seltsamerweise findet man da kaum Männer.

Ist vermutlich zu hart für die.

1

Weil manche einfach zu hart sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?