Warum sollte man sich kein Gottesbild machen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Frage kannst du nur an Gläubige stellen. Ich glaube nicht an Konsequenzen wenn ich das mache. Da können Dritte noch so mit den Füßen stampfen. Außerdem wäre es selbstwidersprüchlich mir ein Bild von Gott zu machen, wenn ich seine Existenz bestreite und wenn ja (der Fantasie unterliegend), dann nur weil ich mir auch ein Bild von Märchenwesen machen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du in Afrika in das Haus von schwarzen Christen gehst, hängt da fast immer ein schwarzer Jesus an deren Kreuz...Gott soll für alle gleich da sein, deshalb kann ich mir vorstellen, dass ein Kreidebleicher Gott mit weißen Haaren nicht sehr tröstend auf z.B. unterdrückte schwarze oder so wirkt...so denke ich mir das zumindest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin Christ und es liegt daran das es ja nicht aufs äusere ankommt sondern aufs Innere das heißt soviel wie Gott ist ja unser Vater daher 

kommt es nur drauf an was leistet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil man nie die Herrlichkeit Gottes wiedergeben könnte (2.Mose 3,2; 1.Kön.19,12; Mt.17,3).

Und: es wäre nie das "Original" !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es in der Biebel steht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?