Warum sollte man nie aufgeben?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r LianaMason,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Chat- oder Diskussionsforum. Ich möchte Dich bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen und/oder Antworten zu beachten. Bitte schau diesbezüglich auch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy. Wenn Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du Deine Frage gerne im Forum unter http://www.gutefrage.net/forum stellen.

Herzliche Grüße,

Eva vom gutefrage.net-Support

13 Antworten

Es ist ein "toller Spruch", der nur wenig Wahrheit enthält.

Ich hasse "tolle Sprüche"... das heißt, wenn sie pseudo-toll sind.

Wenn man sich in einer Sacher verrannt hat und besser aufgeben sollte, weil man sonst noch mehr Geld, Zeit, Ansehen, Material und und und verliert, dann sollte man auf jeden Fall aufgeben.

Die Parole "Gib niemals auf" ist oft nur eine Drillstrategie für Trainer, Generäle und andere.

"Gib aber niemals auf", wenn du eine wirklich, wirklich gute Sache anstrebst, die auch wirklich erreichbar ist... auch wenn sie große Mühen und Opfer erfordert.

Ich glaube an Gott, das ist mein Leben, ein Leben für ihn zu leben. Es gibt Sünden, in die ich immer wieder hineinfalle. Ich kämpfe sozusagen wie Don Quijote gegen die berühmten Windmühlen. Doch dagegen anzukämpfen, auch wenn es manchmal sinnlos erscheint ist gut.

Du musst also immer schauen, ob dieser Spruch "niemals Aufgeben" angebracht ist.

Es ist nicht schlimm zu stolpern, schlimm wird es erst wenn du liegen bleibst.

weil es immer einen weg gibt, selbst wnn dieser unmöglich schint, ist r besser als nichts!!!

Weil es irgendwann wieder aufwärts geht und dann wäre es schade aufgegeben zu haben, weil man sehr viel Schönes verpassen kann.

Den Weg nicht verlassen, den Mut nicht verlieren, das Ziel nie vergessen.

Wer sagt denn sowas? Wenn man niemals etwas aufgeben würde, dann hätte man ja unendlich viel zu tun. Das wünsche ich niemandem.

kommt darauf an wie man aufgeben deffiniert!!!

0

Das einzige, dass man nie aufgeben soll, ist, sich selbst, noch besser sein Selbst.

das kommt doch immer auf die situation an. man sollte sich nie aufgeben.

Weil man sich sonst gleich einsargen lassen kann!

Weil man einen gewissen Ehrgeiz haben sollte.

Manchmal ist es besser aufzugeben.

Um seinen Stolz zu waren

Blödsinn du gibst ja die Post auch auf oder?

Was möchtest Du wissen?