Warum sollte man mehr Kohlenhydrate als Proteine und Fette zu sich nehmen?

3 Antworten

Hallo, Wofür? Sport? Nichtstun? Normalerweise hast Du mehr als genügend Kohlenhydrate, Proteine und Fette in der normalem Nahrung. Von Fett werden wir überschwemmt. Und Protein ? Der durchschnittliche Deutsche nimmt lt. Untersuchungen ca. 150% der für ausgiebige sportliche Aktivität notwendigen Menge an Eiweiß mit der normalen Nahrung auf. Kohlenhydrate sind z. B. beim Sport immer dann notwendig, wenn möglichst schnell möglichst viel Energie bereit gestellt werden soll. Du läufst, langsam. Dein Körper befindet sich dann im aeroben Bereich und kann in Ruhe von Deinen Fettreserven zehren. Du läufst wieder, jetzt schnell. Dann bist Du im anaeroben Bereich, der Körper dreht praktisch einen Schalter um und geht an die Kohlenhydrate, weil diese schneller zur Verfügung stehen. Ich wünsche Dir alles Gute.

Sollte man gar nicht. Kohlenhydrate können sehr ungesund sein, sie stehen in dem begründeten Verdacht, dass sie Krebszellen ordentlich füttern. Inzwischen weiß man, dass eine kohlenhydratarme Ernährung gegen viele Krankheiten, auch Krebs, vorbeugend wirksam ist.

wer auch immer das behauptet hat,hat deiner meinung nach recht weil...?

Fitness Muskelaufbau Ernährung?

Hallo,

 

ich hätte da eine Frage zur Ernährung.

 

Kurz zu mir, 20 Jahre jung, 188cm groß und wiege 92Kg. Fitnessanfänger!

 

Wie soll ich meine Ernährung gestalten?

 

Also aktuell ernähre ich mich so, ich nutze die App Lifesum (ich weiß nicht ob die jemand von euch kennt) und da habe ich am Anfang mein Gewich angegeben und mein Zielgewicht und mit den Informationen kamm raus wie viel KCAL, Kohlenhydrate, Proteine und Fette ich zu mir nehmen sollte damit ich auf mein Wunschgewicht komme. Wie gesagt aktuell wiege ich 92KG und mein Wunschgewicht währen 88Kg. So und die App sagt ich soll täglich nicht mehr als 2004 KCAL, 251g Kohlenhydrate, 100g Proteine und 67g Fette zu mir nehmen. Ist das ein guter weg um Muskeln aufzubauen? Ich weiß eben das beim Muskellaufbau die Ernährung auch eine sehr große Rolle Spielt und da bin ich mir wirklich sehr unentschlossen. Soll ich die Ernährung so lassen wie die App es mir vorschlägt oder vielleicht doch mehr Kohlenhydrate usw. zu mir nehmen oder vielleicht sogar weniger davon. 

...zur Frage

Ernährung vor und nach dem Krafttraining für Muskelaufbau?

Hey Leute, Ich betreibe seit ca 3 Wochen Krafttraining, allerdings kenne ich mich in Der Ernährung nur wenig aus. Man soll ja Proteine, Kohlenhydrate, Fette und viel Wasser zu sich nehmen. Vorm Training ess ich eigentlich fast nichts...

Früh:...nehm ich gerne mal Haferflockenmüsli mit wallnüssen und Honig zu mir. Sonst ess ich ne Semmel.

Mittag: Da ich noch zur Schule gehe, ess ich auch da bis um 15:00 Uhr Semmel oder Vollkornbrot mit Wurst Käse etc und nen Apfel und bissl Gemüse.

Nach der schule ess ich dann halt das was meine mum gekocht hat.

Dann kommt der workout... Danach ess ich meist Apfel, ne Banane, kiwi, manchmal auch vollkornmüsli und viel Wasser...

Ich hab keine Ahnung welches essen Kohlenhydrate (Brot) Proteine oder fette hat (mehrfach ungesättigte sollen ja die besten sein...).

Was würdet ihr mir empfehlen nach dem Training oder davor zu essen? Bin Schüler und kann nicht großartig noch was kochen oder so... Viel Proteine oder mehr Eiweiß? Was ist mit fetten?

Sry für den Text! Danke für alle Antworten =) Achja bin 15, 1,75m groß und ca 50kg leicht... Mein Stoffwechseltyp kenne ich nicht, falls ihr den braucht mal sagen. =)

...zur Frage

Warum lassen sich Kohlenhydrate schneller abbauen als Fette?

Wär nett, wenn mir jmd helfen könnte! :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?