Warum sollte man keine Spiegel gegenüber vom Bett aufhängen?

19 Antworten

Man schläft unruhig, den genauen Grund hierfür kenne ich nicht. Aber im allgemeinen finde ich solche Aberglauben interessant. Wenn man schläft schläft (ohne einen Spiegel gegenüber zu haben), dann solle man einen Spiegel unters Bett legen, dies soll wiederum für guten Schlaf sorgen, nur so am Rande.

Wenn man im übrigen da schon im geringsten dran glaubt, manifestiert sich das im Bewusstsein, und der Aberglaube war mal Aberglaube ;)

ob man unruhiger schläft weiß ich nicht, aber vielleicht lenkt so ein spiegel etwas ab :o))

Finde ich auch neu, ich habe einen Spiegel vor meinen Bett und ich finde es Toll

Also ich denke es ist alles ok wenn du dir das ding über dein bett hängst. ich würd es halt nur gut fest machen da es 7 Jahre Peck bringt wenn der in der nacht runter fällt °!° und wenn du drunter liegst wohl noch etwas länger :D

Nun ja, ich habe auch seit etlichen Jahren einen Spiegel am Kopfende über meinem Bett hängen und ich schlafe recht gut. Wenn ich dann morgens aufwache, schaue ich sofort hinein und lach mich dann fast kaputt, wenn ich mein verpenntes Gesicht so sehe - sieht ja richtig lustig aus und der Tag fängt fröhlich an !!!

Was möchtest Du wissen?