Warum sollte man kein EU-Fahrzeug kaufen?

Das Ergebnis basiert auf 21 Abstimmungen

Ich würde ein EU-Fahrzeug kaufen 71%
weiß nicht 14%
Ich würde kein EU-Fahrzeug kaufen 14%

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ich würde ein EU-Fahrzeug kaufen

Ich glaube, dass wünscht sich nur die Autoindustrie.

Es könnte vielleicht beim Weiterverkauf als Gebrauchtwagen später Probleme geben. Aber selbst da, hast Du ja dann einen Vorteil beim Preis.

Warum soll es beim Weiterverkauf Probleme geben ?

0
@jbinfo

Weil manche Leute gehört haben, dass sie keinen EU-Import kaufen sollen. ;-)

0
@SteffanNeustadt

Ich danke Euch, das Ergebnis ist sehr eindeutig und bekräftigt mein Firmenkonzept.

;-)

0
Ich würde ein EU-Fahrzeug kaufen

Es spricht überhaupt nichts gegen ein EU-Fahrzeug, meist ist es nur die Anzahl der Airbags, hin und wieder fehlt ESP oder es gibt nur eine Radiovorbereitung(letzteres sehen aber viele eher als Vorteil).Das EU Gewährleistungsrecht stellt alle EU Bürger im Fall von Mängeln gleich, die Hersteller haben ihre Garantien in den letzten Jahren dementsprechend angepasst und keine Werkstatt leistet sich mehr den Luxus, diese Besitzer weg zu schicken. Einziger Nachteil, es sind meist Autos "von der Stange", also individuelle Ausstattungswünsche sind nur bedingt möglich.Die Entscheidung für ein EU Fahrzeug hängt also meist vom Verhältnis Ersparnis zu Kompromissbereitschaft bei der Ausstattung ab.Selbstverständlich ist der Wiederverkaufswert später niedriger.

weiß nicht

Es spielt doch keine Rolle ob EU oder nicht. Die Frage ist vielmehr, entspricht es den Ansprüchen?

Tut es dies, dann nur zu. Wenn nicht, dann lass es bleiben.

Erfahrung mit Neuwagenkauf EU-Reimport?

Wenn man bei mobile.de beispielsweise nach einem Golf GTI sucht, werden unter anderen Neu- und Gebrauchtwagen auch EU-Importe / Reimporte angeboten, die ca. €5000,- bis €6000,- unter dem Listenpreis liegen.

Soweit ich es erkennen kann, gibt es keine Unterschiede zu den deutschen Modellen, was z.B. die Sicherheitsausstattung angeht.

Was ist von diesen Angeboten zu halten? Muss ich Bedenken haben?

...zur Frage

Suche 80er/90er/00er Coupe Mit 4+ Sitzen Und Klappscheinwerfern?

Möchte ein Auto als Projekt Fahrzeug kaufen das folgende Parameter erfüllt:

  • min. 4 Sitze
  • Klappscheinwerfer
  • Mechanisch zuverlässig
  • Viele verfügbare und bezahlbare Teile
  • bekannt für wenig exterior Probleme (z.b. Rost)
  • max. 5000€ Anschaffung Fahrzeug (Nur das KFZ ohne Arbeit eingerechnet)
  • bevorzugt Japanischen Fahrzeug (Soll JDM Style erhalten) (Optional: Turbolader)

Warum? Ich liebe Autos mit Klappscheinwerfern und diesem Typischen 80er / 90er Look wie es zum Beispiel der Toyota Supra Gen. 3 hat. Zudem haben einige meiner Kollegen (Bin KFZ-Mechatroniker Azubi) die Idee von mir unterstützt und wollten an manchen Wochenenden mit mir an dem Fahrzeug basteln. Wir wollen ein JDM Style Auto daraus machen als Gegenstück zu dem Euro/American Muscle BMW E34 (mit LS1 Motor) den ein ehemaliger Azubi im ähnlichen vorhaben mit den Gesellen gebaut hat.

Ich kenne einige Fahrzeuge bereits, aber ich schreibe die Frage in der Hoffnung ein paar Geheimtipps zu entdecken oder Warnungen bezüglich mancher sehr anfälligen Wagen in diesem Gebiet zu bekommen. Momentane Favoriten sind:

  • Toyota Supra Gen.3
  • Nissan 240SX S13

Danke schon mal für Antworten.

...zur Frage

Leasing oder Kauf von gebrauchtem?

Ich beschäftige mich momentan mit der Frage, ob Leasing oder Kauf mehr Sinn macht. Ich habe momentan 4500€ zur verfügung...dachte damit könnte man ein vernünftiges gebrauchtes Auto kaufen...wurde jedoch leider enttäuscht. Ich bekäme für 6000€ ein 8 jahre altes unter 70000km laufleistung mit einer vernünftigen Ausstattung. Für den Betrag der mir bleibt bekomme ich dann eher nix gescheites mehr...alles quasi als Überraschungsei...denn woher will ich wissen welche Probleme mir ein altes Auto bereitet...mit 1000€ im jahr reparaturkosten könnte ich in jedem fall rechnen. Außerdem könnte ich einen leasingwagen steuerlich absetzen, da ich ihn zum teil auch dienstlich nutze. Ein kleinwagen würde mir zwischen 66-100€ monatliche leasingrate kosten und eine Einmalige Zahlung von ca.2300€?...für 2-4 jahre würde ich leasen. Habe jedoch auch Kinder(die mitfahren, und eventuell den Innenraum nicht so behandeln wie ich es möchte) und vor kratzer,parkrämplern ist man ja auch nicht sicher.und der betrag bei abgabe unkalkulierbar. Zudem hat mein vater schlechte leasingerfahrung. Ist das die Regel, oder gibt es auch positivberichte. Lg franci

...zur Frage

Ist die deutsche UltraEdit-Website seriös?

Hey, Ich wollte mal fragen, ob die deutsche UltraEdit Seite seriös ist, habt ihr schon mal Erfahrung gemacht, oder euch schon etwas dort bestellt?

http://www.ultraedit-shop.de/

Es gibt ja auch eine original US-Seite, leider gibt es dort den Studenten Rabatt nur für US Schüler. Deshalb müsste ich dies dann theoretisch bei der deutschen Seite ordern.

Die deutsche Seite ist mit http gesichert und unterstützt auch PayPal-Zahlungen. Hört sich doch mal seriös an oder? Bzw ich könnte mir das Geld wieder zurück holen, wenn es nicht klappt oder die mich verarschen wollen würden!

...zur Frage

VW Golf 7 kosten

Hallo Leute, ich habe in einen paar Wochen meinen Führerschein und habe mich nach einem Auto ungesehen. Ich hätte gern einen Golf 7. Natürlich ist das ein sehr teures Auto deshalb habe ich nach EU-Neuwagen geguckt. Habe einen gefunden. Ein Golf 7 Highline mit vielen Extras und dem größten Benziner. Der Wagen kostet Listenpreis Deutschland etwas mehr als 28.000€. Als EU-Neuwagen 19.910€ bei einem großen Händler bei Brauenschweig. Der Händler scheint auch seriös zu sein. Zur meiner Frage: Ich möchte das Auto 4 Jahre fahren und dann mit etwa 60.000 KM verkaufen. Ich habe nach anderen Modellen mit der Ausstattung, Kilometerleistung, Alter verglichen und denke deshalb, dass das Fahrzeug dann noch etwa 50% Wert hat. Also 14.000€ das bedeutet über den Daumen 6.000 Euro Wertverlust in 4 Jahren. Also 125 Euro im Monat. Dann habe ich mir überlegt, welche kostet noch auf mich im Monat zukommen. Kfz-Steuer: 6€ Wertverlust 125€ 25€ Inspektion(1x im Jahr), Benzin 125€ (7,5 Liter Verbrauch 1,35 Liter Super 15.000 Kilometer im Jahr) und 75 Euro Vollkasko. Also 356€ im Monat. Ist meine Rechnung realistisch? Welche kostet fallen bei einem Auto noch an? Oder was wird Verschleißteiltechnisch in 4 Jahren und 60.000 Kilometern noch fällig? Ist der Wiederverkaufspreis realisierbar? (habe da lange im Internet recherchiert)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?