Warum sollte man Käse mäßig essen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

käse, insbesondere hartkäse, führt zur übersäuerung des blutes, alle milch/produkte sollte der mensch meiden, denn sie verursachen viele störungen, inkl. alle anderen tierischen proteinen...

In den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung werden alle Lebensmittel ein Gruppen eingeteilt, weil sie alle einen Beitrag in der menschlichen Ernährung haben. Daher sollten alle Gruppen auf unserem Speiseplan stehen. Die Anteile dieser Lebensmittel sind jedoch unterschiedlich groß. Da man naturgemäß nicht nur Käse essen kann, liegt die Empfehlung für die Gruppe der Milchprodukte (Käse gehört dazu) bei 1/4 Liter MIlch und 50 g Käse täglich. Das kann dann jeder für sich ausgestalten, wie er mag.

Danke :)

0

Käse ist sehr fettig. Und zwar mindertwertiges Fett (also kein kaltgepresstes pflanzliches gesundes Fett, sondern tierisches, erhitztes, gehärtetes Fett, und das verkalkt die Arterien, erhöht Cholesterin, und macht uns krank (körperlich und geistig) und übergewichtig.

Hinzu kommt, dass unheimlich viel Salz drin ist. Ich war mal beim Käsemachen dabei. Auf ein kleines Häufchen Käseteig kommen ein gehäufter Teelöffel Kochsalz. Ich bin unheimlich erschrocken! Das sorgt nicht nur über Bluthochdruck, sondern auch Wassereinlagerungen, Krankheit, Verstörtheit, Nervosität und Übergewicht.

Hinzu kommen Tierhormone, die wie weibliche Hormone wirken, also machen kugelrund und dick. Weißt du, warum die meisten Menschen Käse so lecker finden oder süchtig danach werden, wenn sie einmal damit anfangen? Die Milch der Kuh soll mittels dieser Hormone eine Verbindung zum Kalb schaffen, so dass das Kalb sich zu der Kuh hingezogen fühlt! Das gleiche passiert bei uns Menschen, wenn wir und diesen Käse (ehemals die Kuhmilch) konsumieren! Wir verbinden mit dem leckeren Konsum insgeheim Geborgenheit, Wohlsein, Genuss, Liebe und wollen immer mehr davon und können nicht mehr los kommen.

Deswegen legen viele Veganer heutzutage wert auf Käse- und Fleischersatz aus Pflanzenprodukten. Ich hab das auch mal probiert, man schmeckt sehr wohl einen Unterschied, wo die leckeren Hormone im echten Käse und Fleisch drin stecken, die uns anziehen, und wo nicht (im Ersatz). Deswegen schmeckt Tofu & Co natürlich nicht so oberlecker wie Fleisch.

Ich würde an deiner Stelle mäßig davon essen oder noch besser, soweit es geht, es zu reduzieren. Aufs Brot muss man nicht immer nur Käse legen! Man kanns ich auch mal Tomatenscheibe oder Gurkenscheiben drauf legen oder statt nem Abendbrot mit Käse und Wurst auch mal was anderes konsumieren * finde ich *

Weil man sonst Käsefüße bekommt.

tolle antwort -.-

0

Was möchtest Du wissen?