Warum sollte man im Leben nicht alles in die leichte Schultern nehmen, aber auch nicht alles zu Herzen nehmen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein einfacher Spruch, aber nur brauchbar, wenn man gelernt hat, Wichtiges von Unwichtigem zu unterscheiden.

Denn alles Unwichtige kann man auf die leichte Schulter nehmen und von dort entsorgen. Aber das Wichtige sollte man sich zu Herzen nehmen.

Von wem kommt denn diese Weisheit?

Ich entspreche diesem "Ideal" keinesfalls

Von meine Psychiaterin.

Stimmt diese Aussage?

Ist so die Realität?

1
@Elefantenkot685

Also für mich nicht. Ich nehme mir alles sehr zu Herzen und reflektiere auch.

Der Mittelweg ist schwer zu erreichen, wenn man so gestrickt ist . Ich kann nicht so einfach sagen, dass Dinge nicht so wichtig sind.

4

Weil es sehr viele ernste Themen gibt mit denen nicht zu spaßen ist und weil man sich sonst wegen Sachen verrückt macht, obwohl man es gar nicht braucht.

Man sollte alles auf die leichte Schulter nehmen.

du bist nur eine begrenzte Zeit auf der Welt, sprich deine Sorgen und Probleme sind auch nur begrenzt da.

In der Mitte ist der sicherste Platz.

Was möchtest Du wissen?