Warum sollte man aufstehen wenn eine alte Person den Raum betritt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vielleicht wegen Respekt oder so, aber das hab ich eigentlich noch nie gehört, nur dass man aufstehen soll im Bus oder so, damit sie sich hinsetzen können, falls kein anderer Platz frei ist :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, dass "um ihm die letzte Ehre zu erweisen" ein wenig hart ist ^^

Spaß beiseite: Ich glaube, dass dies daher kommt, dass man (als höflicher und zuvorkommender Mensch) älteren Leuten seinen Platz anbieten soll.

Dieses "kurze Aufstehen" ist sicherlich eine kleine Ehrerbietung (ich denke man kann das sicherlich so nennen) vor dem Alter.

Eigentlich steht man doch aus Höflichkeit immer kurz auf um die Hand zu schütteln. Das ist eine gesellschaftliche Konvention, die sich in Deutschland nunmal so eingefunden hat :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise um die Person aus Höflichkeitsgründen zu grüssen, was man früher halt gemacht hat. Man ist aufgestanden und hat sich die Hand geschüttelt. Sollte man heute zwar auch machen ( Bekannte ).  Bei Fremden kann man auch im Sitzen grüssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Höflichkeit, Respekt, Tradition.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

damals, 1800. Jahrhundert ist jeder Gentleman aufgestanden, sobald eine Dame den Raum betrat. Dies mache ich heute auch noch. Dies tat man aus Respekt. Genauso taten die Damen widerraum auch etwas, was den Mann zu etwas besonderem machten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

man steht auf, wenn eine person in den raum tritt. das alter ist unerheblich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?