warum sollte die katze erst einmal decken lassen bevor die kastriert werden soll?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist eine vollkommen überholte Aussage! Lass Deine Katze kastrieren- Du brauchst Dir keine Gedanken über solche Dinge machen! Die Katze wird nach der Kastration etwas zutrauliche/verschmuster und hat nicht mehr so viel Stress mit ihren Hormonen. Das sind alles posivtive Veränderungen, die Dir und der Katze, dass Leben einfach leichter machen. Zudem fällt eine vielzahl an Krankheitsoptionen weg, wenn die Katze kastriert wird. Ich selber habe nur positive Erfahrung mit der Kastration von Katzen gemacht und die Besitzer in meinem tierlieben Bekanntenkreis ebenfalls.

wer hat dir denn so einen müll erzählt? manche tierheime bestehen auf die kastration einer katze, so bald sie geschlechtsreif ist, was ich auch gut finde...

Habe seit10 Jahren Katzen und Kater!Habe das nie vor dem Kastrieren gemacht,hat mir aber auch noch nie der Tierarzt zu geraten oder gefragt!

es schadet nicht, manche leute sagen, das krebsrisiko ist nicht so hoch, wenn sie mindestens einmal junge hatte.

Bei Hunden ist es so, dass das Krebsrisiko durch Läufigkeiten und Würfe steigt. Warum sollte es bei Katzen andersrum sein?

0

Das man eine Katze erst decken lassen sollte, ist genauso Aberglauben, wie Freitag, der 13. LG

Das ist Blödsinn - frag mal Deinen TA. Es gibt wirklich genug Katzen, die brauchst Du nicht noch zu vermehren.

Was möchtest Du wissen?