Warum sollen wir vor Gott knien wenn er uns aufrecht stehen lässt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wer sagt das?

Zumindest in der katholischen Liturgie gibt es die eindeutige Richtlinie, beim Hören des Evangeliums und beim Beten des Vater unser zu stehe. Die Bibel fordert uns auf, auch vor Gott zu gehen und David tanzte vor Gott...

Privat "im stillen Kämmerlein" gibt es überhaupt keine Regeln, slange für dich diese Haltung okay ist.

Ich persönlich glaube: Manchen Menschen, in manchen Lebensabschnitten, zu bestimmten Zeiten ist es relativ egal, welche körperliche Haltung wir einnehmen. Dann gibt es aber auch Zeiten, da spiegelt die Haltung eine innere Einstellung:
Knien kann eine tiefe Ehrfurcht ausdrücken. Wenn du spürt, das das für dich "stimmig" ist, dann tue es! - Wenn es sich komisch anfühlt, ist es dann schlimm, wenn du es einfach lässt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht geht es einfach um Demut, die meiner Ansicht nach symbolisch für den Kniefall steht.
Vielleicht tut es einfach mal Not, demütig zu sein.
Oder vielleicht kann man damit Demütigungen in Demut wandeln.

Es ist vielleicht wirklich auch gut, mal "dienstwillig" zu sein, wäre nur zu prüfen, wann und wo immer ;-)

Das aufrechte Stehen braucht vielleicht mal als Ausgleich das demütige Knien, für wohltuende Ausgeglichenheit ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weils das Christentum ist und das generell manchmal ein bisschen komisch ist. Manchmal gute Ansätze aber auch richtige sch**ß Ansichten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Knien bedeutet jemandem Demut zu zeigen. Genau dies ist auch bei deinem Beispiel so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was mich zu der Frage führt: Was ist Gott?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist eine Geste des Demuts und der Ehrfurcht.

Von unserem stehenden Platz aus "erniedrigen" wir uns vor Gott, um seine Macht anzuerkennen (sofern wir das tun ;))


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?