Warum sollen Schwangere keine Pfefferkuchen essen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Eveline!

Lass dich nicht wahnsinnig machen. Es ist richtig, dass Zimt in großen Mengen wehenfördernd wirken kann. Die Betonung liegt aber auf großen Mengen. Als Küchengewürz ist Zimt für die Schwangerschaft unbedenklich. Du solltest dich vielleicht nicht ausschließlich von Pfefferkuchen ernähren, aber ein paar können dir nicht schaden ;-)

Hier ein Link zu einer Seite mit Kräutern, die für die Schwangerschaft bedenklich sein könnten, warum und in welchen Mengen. Quelle ist eine britische Gesundheits- und Kräuterexpertin:

http://www.babycenter.de/pregnancy/gefaehrlich/kraeuterchart/

Danke für die hilfreichen Tipps, ist ja nicht für mich, ich hab schon die Wechseljahre hinter mir und kann Pfefferkuchen ohne Ende essen (hmmm), die Frage war mehr für meine Töchter.

0

Zimt ist Campferhaltig und Campfer kann frühzeitige wehen auslösen.Mehr dazu und andere Gewürze die man meiden soll während der Schwangerschaft unter diese Link http://www.fruehcheneltern.de/verm.htm

wegen den heftigen gewürzen. am schlimmsten ist zimmt. da gibts zwei verschiedene. einer davon ist billiger kann aber krebs auslösen.

Ich brauch mehr Input. Welche Studien? Wo Gelesen?...?

Ist mir alles ganz neu.

0

Vermutlich wegen dem Zimt der drinnen ist.

Es gab eine Studie, in der es hieß, dass Zimt wohl gefährlich sein soll...

MfG!

Was möchtest Du wissen?