Warum sollen manche Waschmittel nicht in die Spülkammer

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei Flüssigwaschmittel versottet der Spülkammer gerne sehr schnell. Das bleibt alles kleben. Mit Pech wachsen dort nach einiger Zeit die Pilzschimmel als wäre's ein Pilzzuchstation...

Das bekommt man nicht einfach weg (es fliesst kein heißes Wasser durch den Einspülfach), im schlimmsten Fall müßte die Maschine zerlegt und gereinigt werden.

Also mE besser direkt in der Maschine...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dir viel Arbeit ersparen willst, gebe das Flüssigwaschmittel direkt zur Wäsche. Vor kurzem half ich einem Bekannten, seine Maschine von diesen Resten zu reinigen. Er meinte auch, das man das Flüssigwaschmittel einfach in die Einspülkammer geben kann. Kann man schon..... doch nach einiger Zeit ist alles komplett verklebt und die Reinigung ist dann sehr aufwändig . Mach es einfach so, wie es auf der Anleitung steht, die haben sich sicher auch was dabei gedacht. L.G. juna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich gebe das Flüßigwaschmittel auch in die Spülkammer, bei einigen Waschmittelhersteller sowie Ariel , kann man das Waschmittel in die Verschlußkappe und dann direkt zu der Wäsche in die Trommel geben. Mache es so wie Du es möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

manchmal gibt es 2 wege die nach rom führen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?