warum sollen Linsen ohne Salz gekocht werden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Salz erschwert das Weichwerden. Es ist allerdings kein Problem, wenn Du die Linsen vorher einweichst (Tag vorher oder so). Wenn Du den Linsen eine Messerspitze Kaiser´s Natron zufügst, werden sie allerdings schneller weich (wirkt sich nicht negativ auf den Geschmack aus). Du kannst die Linsen auch ohne Probleme zuerst allein kochen und dann erst die Zutaten drangeben, Tofu, Fleich oder ähnliches.

Hülsenfrüchte sollte man ohne Salz kochen, weil sie dann schneller weich werden. Ich habe allerdings kein Problem mit angebratenem Speck, dann dauert es eben ein bisschen länger.

Salze machen beim Kochen die Schale hart und die Linse wird unverdaulich...das Salz lagert sich in der Schale ab bzw. geht eine Verbindung mit den Schalenstoffen ein... Deshalb ist es auch wichtig in Gegenden mit hartem Wasser, das Wasser etwa 10 Minuten lange zu kochen, bevor man es zum Einweichen und Kochen von Linsen verwendet...(das gleiche gilt für andere Hülsenfrüchte gleichermaßen.

Was möchtest Du wissen?