Warum (soll) man wenn man viel Salz gegessen hat viel (Mineral)Wasser trinken wenn in (Mineral)Wasser auch Salz drinnen ist?

8 Antworten

So viel Salz ist in Mineralwasser ja nun nicht drin. Es ist trotzdem dafür geeignet, übermäßige Salzzufuhr zu verdünnen.

Ein junger, gesunder Mensch bekommt automatisch Durst, wenn es aus irgend einem Grund an Wasser im Körper mangelt. Deshalb halte ich von der in deiner Frage beschriebenen Weisheit nicht übermäßig viel.

ich habe von dieser " Vorschrift " zwar noch nie was gehört, aber Salz bindet Wasser im Körper - daher erscheint es mir einerseits kontraproduktiv sehr viel (Mineral-oder anderes)  Wasser zu trinken.

Es sei denn, nach 1 Teelöffel Salz will man das Salz im Magen " verdünnen" - mag sein.

Der Salzgehalt von Mineralewasser ist bei den einzelnen Wässern unterschiedlich - aber immer im Bereich von x mg/L .... + das ist sehr, sehr wenig 

Salz entzieht dem Körper Wasser. Daher soll man wieder Wasser trinken. Das in Mineralwasser auch Salz ist, ist unerheblich.

Was möchtest Du wissen?