Warum soll man schwanger eigentlich keinen Rohmilchkäse essen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Berufsverband der der Frauenärzte sagt dazu:

http://www.bvf.de/presse_info.php?s=0&r=2&m=0&artid=61&search=schwanger

Dort steht (unten auf der Seite)

Eine weitere Vorsichtsmaßnahme ist der grundsätzliche Verzicht auf Rohmilch und Weichkäse aus Rohmilch. Es könnten die so genannten Listerien (Bakterien), die Früh- und Totgeburten verursachen, auf das ungeborene Kind übertragen werden.

Du solltest während der Schwangerschaft grundsätzlich nur noch Hartkäse essen - aus o. g. Gründen.

Weil Rohmilch und Rohmilchprodukte Keime und Bakterien enthalten können, die dem Kind schaden.

Was möchtest Du wissen?