Warum soll man nur 1x am Tag warm essen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn man ALLES glauben würde, was angeblich soooo ungesund ist, wären wir schon lange verhungert.

Bei mir kommt es immer auf den Hunger, der Lust und Laune an. Es passiert durchaus häufiger, daß ich mehrmals am Tage warm esse. Ich lebe noch, und gesundheitlich hat mir das bisher auch in keiner Weise geschadet.

Aha. Und was ist mit einem Porridge am Morgen oder einem klaren Süppchen am Abend? Das wäre ja demzufolge ebenfalls ungesund. Nee, der Pauschalaussage würde ich so keinen Glauben schenken.
Wahrscheinlich bezieht sich das Statement eher auf mehrere deftige warme Hauptmahlzeiten am Tag ... und das die Kalorienzufuhr dabei auf die Dauer ungesund ist, kann ja keiner bestreiten...

Ich bezweifle stark, dass das stimmt. Schließlich hängt die Gesundheit einer Mahlzeit von den darin enthaltenen Stoffen ab und nicht von ihrer Temperatur.
Außerdem finde ich man sollte nicht auf alles hören, was angeblich "gesund" sein soll sonst hat man nämlich irgendwann gar keine Freude mehr am Leben wenn man auf jeden Scheiß achtet.

Warum sollte ich nur 1mal am Tag warm essen?Wer schreibt oder will mir das vorschreiben? Wer sag das das ungesund ist? Wem hat es geschadet am Morgen ne warme Milch mit Müssli am Mittag ein Schnitzel und am Abend eine Karlsbader Schitte zu essen? Ist alles warm und schmeckt super. Und macht nicht mal so viele Probleme wie eine Fuhre Pommes mit Majo! Also wo ist das Problem 3mal am Tag warm zu essen?

Warum sollte das gesund sein? Du kannst auch dreimal am Tag warm essen, wenn es nicht zuviel ist. Wahrscheinlich kommt dies Gerücht daher, dass man annimmt, ein "warmes" Gericht sei immer ein sehr aufwändiges Essen mit vielen Kalorien.

Hauptsache vor dem Schlafen nichts schweres, wenn

man darauf empfindlich reagiert, aber wie oft

warm oder kalt ist egal.

Wer behauptet denn so was? Halte ich für Unsinn.

Was möchtest Du wissen?