Warum soll man noch auf ein Konzert/Auftritt gehen wenn alles Playback gesungen wird?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  1. Kein "Star" der Welt ist mehr als 70 Euro für´n Ticket wert

  2. Ich weiß ja nicht welche Musik Du hörst, aber geh mal auf ein echtes Rockkonzert, Motörhead oder so, da gibst garantiert kein Playback, sowas gibts nur bei PlastikChartMusik

bin erst 13 :)

0
@olli2007

Genau das richtige Alter um garnicht erst in die Chartmusik einzusteigen, sondern sich sofort richtiger, von hand gemachter Musik zuzuwenden.

0

"Warum soll man noch auf ein Konzert/Auftritt gehen wenn alles Playback gesungen wird?"

Für mich wäre es ein Grund, mich betrogen zu fühlen.

Ich bin Konzertbesucher, nicht Statist bei einer Filmaufnahme. Ich zahle Geld und bekomme nicht Geld.

Es kam eben in den 50er Jahren, dass das aus Filmaufnahmen bekannte Vollplaybackverfahren rüberschwappte aufs Fernsehen und irgendwann auch auf die Bühne.

Man wunderte sich dann, dass die Rolling Stones bei zwei Konzerten im absolut selben Timing spielten oder dass die Mädels mit dem Headset extrem leise in ihre Mikros singen, aber sich über Lautsprecher kraftvoll anhören oder dass der Tastenvirtuose irgendwie immer ein paar Tasten mehr anschlägt, als man hört oder der Gitarrist eine Wundergitarre hat, bei der man G-Dur und F-Dur genau gleich greift.

geh zu nem rapp konzert, da ist nie playback. und die gründe wieso manche verrückte soviel geld ausgeben für ein konzert hast du schon selbst genannt ;)

Was möchtest Du wissen?