Warum soll man keine Pflanzen im Schlafzimmer haben?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Wenn du Allergiker oder nicht fähig bist den Raum mit entsprechendem Heiz- und Lüftungsverhalten schimmelfrei zu halten, dann trifft das zu. Ansonsten spricht rein gar nichts gegen Pflanzen, egal in welchem Zimmer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Angeblich nehmen die die Luft( Sauerstoff) zum Atmen. Eigentlich stellen die doch Luft zum Atmen her. Bei uns steht im Schlafzimmer das ganze Fensterbrett voll mit Pflanzen und es hat uns nichts geschadet.
Einziger Grund, Pflanzen zu vermeiden ist, wenn jemand eine offene Wunde hat( offenes Bein, aufgekratzte Neurodermitis oder Schuppenflechte...). Da ist es aus hygienischen Gründen angeraten, da in der Blumenerde sehr viele Erreger enthalten sind. Im Krankenhaus ist das Mitbringen von Topfpflanzen für Patienten nicht erwünscht.
Bei Allergien ist es doch so, dass die auch ausbrechen können, wenn man sich nur kurz im Schlafzimmer aufhält( Betten machen, Betten beziehen, sauber machen...).
Also, es ist doch schön, wenn man früh aufwacht, die Sonne ist schon aufgegangen und Du kannst Deine schönen Zimmerpflanzen betrachten. Da fängt der Tag doch schon mit einem Lächeln an.
Liebe Grüße, 🐺

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Pflanzen selbst sind meist weniger das Problem als die Blumenerde und alles was sich darin befindet von Milben über Schimmelpilzsporen bis zu Feinstäuben und Baktereien aller Art

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Pflanzen können  Allergien auslösen ,bzw.sind ein Verstärker.Das Klima das Zimmerpflanzen erzeugen ist nicht gut für einen erholsamen,gesunden Schlaf.Schimmelsporen der Erde,etc.auch nicht.Beste Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pflanzen betreiben zwar Photosynthese(in welcher Sauerstoff entsteht), aber aie betreiben auch Zellatmung, in welcher sie den Sauersroff wieder aufnehmen. Pflanzen können im Schlafzimmer stehen, aber am Besten sollten die Fenster nachts geöffnet sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pflanzen betreiben bei Licht, also tagsüber Photosynthese und produzieren Sauerstoff. Nachts stoppt die Photosynthese auf Grund des fehlenden Lichts und Pflanzen verbrauchen dann sogar etwas Sauerstoff. Jedoch viel weniger als sie tagsüber produzieren und nicht ansatzweise so viel, dass sie einem Menschen den Sauerstoff "wegatmen".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Pflanzen im Dunkeln Sauerstoff verbrauchen und zusätzliche Luftfeuchtigkeit erzeugen. Beides ist dem Klima im Schlafzimmer nicht gerade zuträglich.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstverständlich verbrauchen Pflanzen nachts Sauerstoff und setzen CO2 frei .  Dass das hier von einigen bestritten wird - wirft kein gutes Licht auf unser Bildungssystem! Dieser Effekt ist aber klein, bei gekippten Fenster hinfällig, aber selbst bei geschlossenem Fenster kaum zu messen, da weder Fenster noch Zimmertür dicht sind. 

Problem ist, dass die Erde im Topf (bei starkem Befall auch die Blätter) Pilzsporen emittieren kann, die eingeatmet werden. Das kann ein gutes Immunsystem verkraften, aber bei vorgeschädigtigten Immunsystem .... 

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einbildung. Angeblich können Pflanzen den Sauerstoff wegatmen, sodaß die Menschen im Schlafzimmer Sauerstoffmangel erleiden.

Demnach würde man ersticken, wenn man im Wald zeltet und dort übernachtet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist kompletter Quatsch... Ich habe eine große Pflanze und schlafe gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die nachts Sauerstoff verbrauchen. Halte ich aber für unsinnig, weil ja eh das Fenster meist offen ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist unsinn außer stinkmorcheln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nachts entziehen die Pflanzen Sauerstoff und produzieren co2 ... wir Menschen brauchen aber Sauerstoff um zu atmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hoegaard
16.08.2016, 10:47

Dann sollte die Freundin aber auch im Wohnzimmer schlafen- denn die verbraucht ja sicher noch mehr

3
Kommentar von JustaUserr
16.08.2016, 18:35

Der war gut @Hoegaard xD 😆

0

Was möchtest Du wissen?