Warum soll man kalt gepresstes Olivenöl nicht zum Braten verwenden?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Aus dem raffinierten Öl werden alle Mineralien und Vitamine gefiltert, deshalb ist es ungebraten weniger gesund als kaltgepresstes Öl.
Diese wertvollen Stoffe werden jedoch bei der Hitze des Bratens giftig, deshalb ist kalt gepresstes Öl zu stark erhitzt ungesund bzw. sogar krebserregend.

Mandibula 18.11.2016, 07:43

Mineralienfilter gibt es nicht

0

Im Gegensatz zum raffinierten Olivenöl enthält dieses Begleitstoffe (welches es im Grunde so kostbar macht). Bei starker Erwärmung - über 180C° - können sich mitunter giftige Verbindungen entwickeln. Auch qualmt das Öl sehr schnell, es wird bitterer und die gesunden Begleitstoffe sind hinüber. 

Generell zu sagen, Olivenöl dürfe man nicht zum Braten verwenden, finde ich übertrieben. Wirft man einen Blick in die Mediterrane Küche, ist Olivenöl ein essentieller Bestandteil. Zu beachten sind beim Braten die Rauchpunkte. Wie schon gesagt: natives Olivenöl max. 180°C. Ein paar Tipps: erst die Pfanne/ den Topf erhitzen, dann das Öl dazu geben. Wenn es raucht, war die Pfanne zu heiß. Am besten ein paar Mal ausprobieren. Die Zeit, die die Pfanne braucht um heiß genug, aber nicht zu heiß zu sein, hängt immer vom Herd und der Pfanne ab.Ansonsten gibt es hier ein paar nützliche Fakten zu Olivenöl: https://www.oelea.de/olivenoel-zum-braten#.WACbPpX_qrw

Viel Spaß!

Das ist so ein uralter Irrglaube das man mit Olivenöl nicht braten kann. Das ist Quatsch: man sollte es einfach nur nicht zu heiß werden lassen, da muss man halt drauf achten (Mehraufwand -> "man kann nicht!!"). Es schmeckt aber auch sehr stark nach...naja, nach Olivenöl eben, das passt nicht zu Allem (neuer Geschmack -> Mehraufwand -> "man kann nicht!!").

Kannste locker nehmen. ich verwende fast Ausschließlich Olivenöl in der Küche, für so ziemlich alles. Kalt, warm, heiß, braten kochen grillen ....

Einzig: Bei zu hoher Temperatur gehen die wertvollen Inhaltsstoffe verloren.

Verbrannt ist mir in zwanzig Jahren noch nix ...

tommy4gsus 15.10.2016, 10:15

Vielleicht machst Du das Öl gar nicht richtig heiß? Ich meine: richtig heiß! Ein verbrennen des Öls erkennt man am Dampfen und an der Veränderung des Geschmacks!

Ich verwende tatsächlich 10-12 verschiedene Öle, die Hälfte davon sind Olivenöle.

0
Rosswurscht 15.10.2016, 16:35
@tommy4gsus

Naja, natürlich mache ich es nicht so heiß bis es qualmt, macht ja auch keinen Sinn ...

0

Ich würde zum Braten überhaupt kein Olivenöl nehmen, da es sehr schnell verbrennt und giftig wird.

Ich nehme zum Braten nur Rapsöl. Zum Einen ist es völlig geschmacksneutral und gleichzeitig sehr gesund, also kann man es für alles benutzen. Außerdem kann man es fast unbegrenzt heiß machen. Das ist ideal für alle Bratenstücke, auch Steaks, Schnitzel, Gulasch etc., wo viel Hitze benötigt wird.

Olivenöl nur für Salate, Käse, auf Brot etc. genießen! Niemals erhitzen, genausowenig wie Butter.


Knutschpalme 14.10.2016, 11:01

Butter ist ein Standartfett zum Braten. Olivenöl geht genauso. Rapsöl ist vir allem billig. Ich wette du isst deine Spaghetti auch noch mit Löffel und Gabel 😧

2
tommy4gsus 15.10.2016, 10:02
@Knutschpalme

Was hat Spaghetti mit dem Erhitzen von Olivenöl zu tun?! Übrigens esse ich gern Spaghetti- nur mit Gabel! Und auch mit Butter obendrauf! 

0
wollyuno 14.10.2016, 13:07

nach deiner meinung wären alle italiener schon ausgestorben,da wird alles in olivenöl gemacht

1
tommy4gsus 15.10.2016, 10:08
@wollyuno

Schon, es ging ja aber ums Erhitzen! 

Bei großer Hitze verbrennt sowohl ungeklärte Butter als auch Olivenöl. Das ist Fakt. 

Will man Butter zum Braten nehmen, geht das selbstverständlich- aber eben nicht mit großer Hitze! Man bekommt nicht die erwünschten Röstaromen. Gutes Beispiel ist das Wiener Schnitzel, das braucht nur sehr wenig Hitze und schmeckt ja auch nur richtig gut mit Butter.

0
tommy4gsus 15.10.2016, 12:57
@tommy4gsus

Nochmal ein Nachschlag: Die italienische Küche kennt gar kein "scharfes" Anbraten... selbst die Schnitzelchen werden allermeist in Mehl gewendet. Das würde ja bei scharfer Hitze verbrennen. Typisch italienisch ist mehliertes Fleisch (und -Fisch) und wird nur sanft gebraten, braucht somit keine große Hitze und damit kann man tatsächlich Olivenöl nehmen (oder Butter!)

0

Was möchtest Du wissen?