Warum soll man einen neuen/bewegten Kühlschrank 1 Stunde stehen lassen, bevor man ihn einschaltet?

4 Antworten

Damals nutzte man die Kühlflüssigkeit Frigen eingesetzt. Ich weiss leider nicht mehr genau was damals mein Vater sagte, aber es war irgendwas, was sich wieder absetzen musste oder so. Frigen wird aber nicht mehr eingesetzt. Wie sich das mit dem neuen Kühlmittel verhält weiss ich nicht. Hab mich einfach weiterhin daran gehalten und ne Std gewartet.

38

"Damals" ist unwichtig (wieder eine Bestätigung für die Urban Legend). Es geht um Kühlanlagen der heutigen Generation!

0
11

Und wie sähe es dann mit Butan (R600a) aus?

0

Guten Morgen
Kühlschränke, Gefrierschränke und ähnlich Kälteanlagen ( Auch Klima- aussengeräte) dürfen
a. ) nur stehend transportiert werden
b. ) sollen nach Aufstellen ca 3-10 Stunden stehen bevor sie in Betrieb genommen werden können

zu a.) der Antriebsmotor und die Pumpe innerhalb des Verdichters ist an Federn aufgehängt. Bei Schieflage oder gar auf dem Kopf stehend können die Federn aushaken. Damit wäre das Aggregat zerstört.

zu b. ) Das hat nichts mit dem Kältemittel zu tun sondern ausschliesslich mit dem in dem System enthaltenen Öl. Dies muss erst wieder in den Verdichter (kleine schwarze kapsel) zurückfliessen. Ansonsten besteht die Gefahr, dass der Verdichter ungeschmiert läuft und dabei Schaden nehmen kann

Tja, soweit mir das die Verkäufer gesagt haben, soll die Kühlflüssigkeit ruhen (am tiefsten Punkt zusammenlaufen), damit der Kompressor nicht trocken läuft. Zugegeben, in einem geschlossenen System schon etwas seltsam. Bei Wikipedia gibt es dazu folgendes: http://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%BChlschrank#Transport

Was möchtest Du wissen?