Warum soll man den Laptop nicht auf den Schoß nehmen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Erstens kann er eventuell die Wärme nicht sog gut abführen weil die Lüftungsöffnungen verdeckt werden.

Zweitens saugt er dann vermutlich mehr Staub von deinen Klamotten, wodurch er schneller Verstopft.

Drittens gibt es Geräte die wirklich böse Heiß werden können auf der Unterseite.

Viertens ist die Wärme bei Männern ein Problem wegen der Hoden.

Weil der Laptop durch die Kühlrippen auf der Unterseite Luft ansaugt, um sich zu kühlen. Wenn du die Rippen aber mit deinen Schenkeln abdichtest, kann er sich nicht mehr kühlen und wird zu warm.

Der Lüfter muss kühlen können, dazu muss unter dem Laptop Platz sein am besten kein Stoff, Kunststoff und so ein Zeugs. Am Laptop sollten normalerweise auch "Noppen" sein, damit unter dem Laptop noch Platz ist.

Ansonsten würde der Laptop überhitzung und Automatisch ohne Vorwarnung aus gehen, und wahrscheinlich die Hardware kaputt gehen, oder wie ich es gerne sagen tue, "schmelzen". (:

Kommt drauf an...normal ist ein Laptop dazu da, dass man ihn bewegt und schon mal auf dem Schoss oder einer Decke hat. Nicht jeder überhitzt da gleich. Man muss beim Kauf schon auf die Marke achten...manche Hersteller haben ein sehr schlechtes Kühlsystem und überhitzen schon, wenn man kaum was macht und ihn auf dem Tisch stehen hat. Andere Marke hingegen haben keinerlei Überhitzungsprobleme. Das sollte auch der Regelfall sein.

Jeder Hersteller wird dir sagen dass du das Gerät NICHT auf der Decke verwenden sollst.

Das hat nichts mit schlechtem Kühlsystem zu tun.

0
@Havege

Ich hab auch nur gesagt, dass es Geräten mit einer guten Kühlung ziemlich sicher nichts ausmacht, wenn man es mal auf einer Decke verwendet. Klar rät jeder Hersteller davon ab, aber zu behaupten, dass es bei jedem Gerät die gleiche Wirkung hat, wenn man es mal auf den Schoss nimmt oder auf einer Decke laufen lässt...das ist mit Sicherheit nicht so.

Das ist doch wohl logisch, wenn das Teil schon überhitzt, wenn man es ganz normal auf dem Tisch hat, dann wird es natürlich noch mehr überhitzen, wenn man es auf eine Decke setzt. Wenn man aber ein Gerät hat, das kaum warm wird, dann ist es auch weniger schlimm es mal auf eine Decke zu stellen. Das ist also schon abhängig von dem Kühlsystem, also auch vom Hersteller!

Ich hab ja selbst den Vergleich gehabt, ein HP und ein Fujitsu. Beide in etwa gleich stark....das HP war schon so heiß, dass man es gar nicht auf den Schoss nehmen wollte. Mein Fujitsu bleibt immer kühl, ich nehm es auch öfters mit ins Bett oder mal auf den Schoss, damit hat das keine Probleme. Es sollte natürlich nicht stundenlang sein.

0
@Kimster

Ich hab auch nur gesagt, dass es Geräten mit einer guten Kühlung ziemlich sicher nichts ausmacht, wenn man es mal auf einer Decke verwende

Doch wird es

dass es bei jedem Gerät die gleiche Wirkung hat, wenn man es mal auf den Schoss nimmt oder auf einer Decke laufen lässt...das ist mit Sicherheit nicht so.

Doch ist es, das Gerät weniger Luft als vorgesehen und saugt sich mit Staub voll.

Mein Fujitsu bleibt immer kühl, ich nehm es auch öfters mit ins Bett oder mal auf den Schoss, damit hat das keine Probleme. Es sollte natürlich nicht stundenlang sein.

Mach dein Fujitsu mal auf, du wirst erstaunt sein welche Matratze sich da drinnen gebildet hat.

0

Durch das auf den Schoß nehmen kann die Adwärme nicht richtig abgeleitet werden und der Laptop kann überhitzen.

weil auf der unterseite des laptops der lüfter sitzt und der laptop zu warm wird wenn dieser abgedeckt ist

Weil manche sehr heiß werden und die Gefahr besteht, die Lüftungsöffnungen zu verschließen.

Was möchtest Du wissen?