Warum soll man beim "Einmachen" reifes Obst nehmen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Überreife oder unreife Früchte gelieren nicht so gut. Außerdem ist natürlich bei reifen und frisch geernteten Früchten das Duft-Aroma und der Geschmack am intensivsten.

Was meinst du denn mit "frisches Obst"?

Ich hab beim Stöbern eine Einmachseite mit vielen interessanten Marmeladenrezepten gefunden hmmmm! http://home.ivx.de/t600348/Mix/Marmeladenrezepte.pdf

Ich habe mal in einer Konfitürenfabrik gefragt, warum ihre Produkte besser sind, als alles, was wir zuhause so zusammenkochen. Antwort: Wir verwenden auf den Punkt (!) reife Früchte, die sofort nach der Ernte verarbeitet werden. Entweder sie werden schockgefroren oder in Niederdruckkesseln (!) verarbeitet.

Wenn Du unreifes Obst nimmst, wird die Marmelade sehr sauer und müßte, um genießbar zu sein, "chemisch" neutralisiert werden. Dann brauchst Dir die Arbeit doch nicht antun, oder?

Ich denke mal der Hinweis ist genauso unnötig wie "Geflügelfleisch nur völlig durchgegart verzehren". Wer macht das denn auch anders?

Es hat schon Leute gegeben, die bei der Angabe "ganze Eier" diese mit Schale verwendet haben.

0
@schlossgeist

Einstein hat mal gesagt:"Es gibt 2 Dinge, die unendlich sind: Das Weltall und die menschliche Dummheit. Nur beim Weltall sind wir uns nicht so ganz sicher."

0

Nur reifes Obst entfaltet die vollen Aromen....

Was möchtest Du wissen?