warum soll man bei harry potter eigentlich der stein des weisen als erstes lesen?

15 Antworten

... weil "Harry Potter und der Stein des Weisen" der erste Band der Harry-Potter-Roman-Serie ist und die weiteren Bände darauf aufbauen.

Ich empfehle übrigens die Lektüre im englischen Original.

AstridDerPu

Ich habe damals den 3. Band als erstes gelesen. Dazu muss ich aber sagen, ich hatte schon durch andere Quellen (seien es die Filme oder Websites) Hintergrundwissen. Wenn du die Filme kennst, kannst du auch beim 3. Teil anfangen. Einige Details wirst du nicht verstehen aber im Großen und ganzen ist das Leseerlebnis nicht viel schlechter.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Weil man bestimmte Dinge vielleicht nicht versteht, wenn man nicht beim ersten Band anfängt zu lesen. Die bauen halt chronologisch auf einander auf! Die Eiführung der Hauptfiguren ist nun Mal im ersten Band.

Ich meine man fängt ja auch nicht in Geschichte mit dem Jahr 1943 an und erzählt dann alles ab 1933 irgendwann später...

Woher ich das weiß:Hobby – Ich liebe die HP-Bücher. (die Filme nicht!)

Es ist eben der erste Band. Du kannst die Bücher natürlich in vollkommen willkürlicher Reihenfolge lesen aber dafür musst du dann ggf. In Kauf nehmen dass dir Hintergründe zu Personen und Handlungen fehlen die so in den früheren Büchern erklärt werden.

Das ist bei den ersten bänden von Harry Potter jetzt nicht sooooo schlimm denn da sind die Bände in sich noch halbwegs abgeschlossen aber allein von den Personen her wäre es sinnig von Anfang an zu lesen

es kommt darauf an ob du die filme kennst. wenn ja kannst du das buch lesen welches du gerne möchtest. kennst du die geschichte um harry potter aber noch nicht, solltest du beim ersten buch anfangen

Was möchtest Du wissen?