Warum soll man bei einer Divertikulitis keine Paprika und Pilze essen muss ich jetzt ganz und gar darauf verzichten?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wo hast du das denn gelesen? Ich konnte bislang nur finden, daß sowohl das eine wie auch das andere empfohlen wird um einer Divertikulitis vorzubeugen (reich an Ballaststoffen), insofern kann ich nicht nachvollziehen, wieso diese Lebensmittel bei bestehender Divertikulitis plötzlich schädlich sein sollten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aphro1
21.02.2016, 09:54

Habe im Netz Listen gefunden bei Divertikulitis Ernährung aufgeteilt in gute sowie nicht gute Lebensmittel. In diesen Listen stehen beide Lebensmittel unter nicht empfehlenswert. Habe ich auch nicht verstanden.  Es wird ja nichts näher erläutert warum wieso weshalb und desweiteren widersprechen sich einige was das betrifft.  Z.B. der eine sagt Weißbrot und Brühe in der akuten Phase der andere sagt gar nichts während wieder ein anderer sagt bloß kein Weißbrot. So geht es auch mit anderen Lebensmittel. Ist völlig verwirrend und man weiß letztlich nicht was man richtig macht.

0

Was möchtest Du wissen?