Warum soll ich meinen neuen Kühlschrank erst nach 4-5 Stunden einschalten?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Laut http://www.kuehlschrank.com/24-stunden-regel/ :

Der Grund für die Wartezeit vor Inbetriebnahme liegt in der Technik von Kühlgeräten. Bei liegender Position kann es passieren, dass sich Öl aus dem Saugschalldämpfer im Verdichter sammelt bzw. aus dem Kompressor in den Kühlkreislauf fließt. Das kann passieren, muss aber nicht!

Dieses Öl muss halt erstmal wieder da hin zürückfließen, wo es sein soll, bevor man den Kühlschrank einschaltet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neugiersnase007
03.08.2016, 16:15

Und das funktioniert "von selbst" ?

0

sachkundig würde ich meine Antwort jetzt nicht nennen aber da ich selbst gerade einen Umzug vor mir habe weiß ich das zufälliger weise :)

Das Kühlmittel kann beim Transport an Stellen laufen wo es nicht hingehört, deshalb sollte man einen Kühlschrank auch immer aufrecht Transportieren aber durch wackel, Schlaglöcher und Kurven wird es halt ordentlich durch geschüttelt, wenn der Kühlschrank jetzt ein paar Stunden bei dir steht Läuft es automatisch zurück und tut bei Inbetriebnahme das was es soll: Kühlen, da wo es es soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du auf Nummer sicher gehen willst erst nach 12 Stunden einschalten.Erst wenn die Kühlflüssigkeit komplett im Verdichtergefäß angekommen ist, darf man einschalten.Ansonsten ist Restflüssigkeit in den Kühlschlangen.Der Kompressor drückt die Flüssigkeit in die Röhrchen und die Röhrchen verstopfen, können sogar bersten und der neue Kühlschrank ist kaputt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In meiner Bedienungsanleitung steht (ganz neue Gefrier-Kühlkombi, Bauknecht KGNF):

"INBETRIEBNAHME DES GERÄTES Den Netzstecker in die Steckdose stecken; das Gerät startet automatisch. Warten Sie nach der Inbetriebnahme des Gerätes mindestens 4-6 Stunden mit dem Einlegen von Lebensmitteln. Nach dem Anschluss an das Stromnetz leuchtet das Display auf und ungefähr 1 Sekunde lang werden alle Symbole angezeigt. Die werkseitigen Einstellwerte des Kühlschrankfachs werden eingeblendet."

Ich denke auch, dass sich die alten Sachen sehr lange in unserem Kopf festhalten. Die Technik schreitet aber ständig weiter und erleichtert uns einiges. Mein Gerät wird morgen geliefert und ich werde es ca. 30 Minuten stehen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Kühlmittel muss sich erst wieder "setzen" - es kann durch einen liegenden Transport bzw durch die Lageveränderung auf eine Seite laufen. Dann wäre ein Schaden vorprogrammiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, wenn er im Liegen transporttiert wurde..

Kühlfluessigkeit muss sich setzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es hat etwas mit der Kühlflüssigkeit zu tun. Diese muss sich erst mal wieder setzten und gleichmäßig verteilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wurde auch bei mir gesagt, habe es nicht hinterfragt. Vielleicht liest du es in deiner Beschreibung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau, das Kühlmittel im Kühlaggregat muss sich erst wieder "setzen".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die sachkundige Antwort lautet: Deine Vermutung ist richtig. Es ist wegen dem Kühlmittel. Wurde der Kühlschrank liegend transportiert, muss sich jetzt die Kühlflüssigkeit wieder da sammeln, wo sie hingehört. Das dauert (sagt man)

1 Stunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?