Warum soll ich einen deutschen in meinen laden stellen und keinen ausländer?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das hast Du so nicht korrekt wiedergegeben. Ich denke, Du hast versucht für einen Türken eine Arbeitsgenehmigung zu bekommen -

denn nur dann, wird Dir gesagt, dass Du einen HIER LEBENDEN (nicht einen Deutschen, sondern einen in Deutschland lebenden) einstellen musst und Nur dann musst du den Nachweis bringen, dass jemand der hier lebt diesen Job nicht machen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich dachte, dass diese Vorschrift Schnee von gestern ist.

Ist es nicht so, dass du, wenn kein deutscher Bewerber die Stelle haben will oder sich niemand bewirbt, dann einen Ausländer einstellen kannst???

Alternativ könntest du auf jeden Fall einen Migranten mit deutschem Pass oder der Niederlassungserlaubnis einstellen. Alles andere wäre Humbug .......... aber man weiß ja nie, was so manche Paragraphenreiter sich so ausdenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TDrachen
18.09.2011, 09:07

Er kann jeden einstellen, der in Deutschland arbeiten darf.

Aber es ist nur über eine Arbeitserlaubnis möglich, eine Aufenthaltsgenehmigung zu bekommen ;)

0

Hat das Arbeitsamt doch recht. Ein Deutscher kann die Arbeit genauso ausführen. Diskriminiere die Leute doch nicht aufgrund ihrer Nationalität!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von scherler
31.07.2011, 22:48

hey , ganz so einfach ist das nicht.

denn viele türken würden nicht mehr in diesen laden gehen, weil sie an/ in einigen orten in ihren traditionen gerne unter sich sein wollen.

auch sprachlich ist es ihnen angenehmer sich kulturell unterhalten zu können, was sie nicht mit einem deutschen pflegen können.

und mal ehrlich, die arbeitsmarkt situation ist für ausländer noch schlimmer als für deutsche.

da ist es doch nicht verwerflich, wenn eigenhilfe unter landsleuten betrieben/ gefördert wird.

0

Du kannst einstellen wen Du willst, solange er sich hier legal aufhält .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sagt doch einfach so aus tradition, damit es besser rüberkommt. Genau aus dem Grund weswegen man in nem Mexikanischen restaurant nur Mexikaner einstellt un keine Deutschen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TDrachen
18.09.2011, 09:06

??? Also, ich kenne leider nicht so viele mexikanischen Restaurants - aber zwei davon sind von Türken und da arbeiten auch nur Türken - und das andere ist typisch Deutsch. Nur bei einem ist wenigstens der Chef Tex-Mex - aber alle andere Leute auch nicht. Ich möchte damit nur ausdrücken, dass es nicht notwendig ist, Landsmänner einzustellen.

0

ich find das auch ok : ) stell einen türken ein! aber hey... wundert euch nicht, wenn es eines tages heißt: Wir haben eine Supkulturelle differenz! Ausländer gegen DE und DE gegen Ausländer. in meinem bekanntenkreis, gibt es viele ausländer die deutsche hassen, "deutsches" als schmipfwort benutzten. andererseits sagen sie:"Ja die deutschen sind nazis!" das ist als ob ich birne gegen apfel stelle und mich wunder warum der apfel nach birne schmeckt!

also nur weiter so rassismus auf beiden seiten tut uns gut : ) dann haben die verkackten rassisten auf beiden seiten, erstmal ordentich gut zutun:D wie wärs wenn wir uns weisse kaputzen aufsetzen und eine Dönerverbrennung machen? oder das gleich bloß mit kartoffeln!^^

lg der antirassist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?